Tartaros Naruto

Ein Naruto RPG, etwa 100Jahre nach den Ereignissen des Krieges zwischen den Nationen und Tobi. Wir haben auch einen TS³, auf welchem ihr euch gerne aufhalten dürft.
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Taijutsu-Liste

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Rikku Katarina
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 210
Anmeldedatum : 15.08.12
Alter : 27

BeitragThema: Taijutsu-Liste   Mi Aug 15, 2012 3:55 pm

D-Rang:
Name: Erubo ("Schwerer Ausbruch")
Jutsuart: Taijutsu
Rang: D-Rang
Element: -
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: -
Voraussetzungen: Taijutsu 2
Beschreibung: Dies ist eine Technik, bei dem der Anwender schnell seinen Ellenbogen herausstreckt, um so den Gegner zu attackieren.

Name: Heddo Batto ("Kopfnuss")
Jutsuart: Taijutsu
Rang: D-Rang
Element: -
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: -
Voraussetzungen: Taijutsu 2
Beschreibung: Ein recht simples Taijutsu, bei dem der Anwender seinen Kopf gegen den des Gegners rammt. Der Schaden beim Anwender kann gemildert werden, in dem man ein Shinobi-Stirnband trägt.

Name: Gyaku Suihei ("Horizontale Einklemmung")
Jutsuart: Taijutsu
Rang: D-Rang
Element: -
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: -
Voraussetzungen: Taijutsu 2
Beschreibung: Ein simples Taijutsu, bei dem der Anwender mit seiner Handkante nach dem Gegner schlägt.

Code:
[color=grey]Name:[/color] Erubo ("Schwerer Ausbruch")
[color=grey]Jutsuart:[/color] Taijutsu
[color=grey]Rang:[/color] D-Rang
[color=grey]Element:[/color] -
[color=grey]Reichweite: [/color]Nah
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] -
[color=grey]Voraussetzungen:[/color] Taijutsu 2
[color=grey]Beschreibung:[/color] Dies ist eine Technik, bei dem der Anwender schnell seinen Ellenbogen herausstreckt, um so den Gegner zu attackieren.
Code:

[color=grey][color=grey]Name:[/color][/color] Heddo Batto ("Kopfnuss")
[color=grey]Jutsuart:[/color] Taijutsu
[color=grey]Rang:[/color] D-Rang
[color=grey]Element:[/color] -
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] -
Voraussetzungen: Taijutsu 2
[color=grey][color=grey]Beschreibung:[/color][/color] Ein recht simples Taijutsu, bei dem der Anwender seinen Kopf gegen den des Gegners rammt. Der Schaden beim Anwender kann gemildert werden, in dem man ein Shinobi-Stirnband trägt.
Code:

[color=grey][color=grey]Name:[/color][/color] Gyaku Suihei ("Horizontale Einklemmung")
[color=grey][color=grey]Jutsuart:[/color][/color] Taijutsu
[color=grey]Rang:[/color] D-Rang
[color=grey]Element:[/color] -
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] -
Voraussetzungen: Taijutsu 2
[color=grey][color=grey]Beschreibung:[/color][/color] Ein simples Taijutsu, bei dem der Anwender mit seiner Handkante nach dem Gegner schlägt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://naruto-tartaros.one-forum.net
Rikku Katarina
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 210
Anmeldedatum : 15.08.12
Alter : 27

BeitragThema: Re: Taijutsu-Liste   Mi Aug 15, 2012 3:55 pm

C-Rang:
Name: Ōkashō ("Kirschblütenschlag")
Jutsuart: Taijutsu
Rang: C-Rang
Element: -
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Gering-Mittel
Voraussetzung: Stärke 10, oder Chakra 8
Beschreibung: Bei Oukashou sammelt man viel Chakra in seiner Faust, womit man mit enormer Kraft zuschlagen und sogar Felsen oderden Boden zertrümmern kann. Wenn man direkt von dieser Attacke getroffen wird, kann man sogar sterben.
Code:
[color=grey][color=grey]Name:[/color][/color] Ōkashō ("Kirschblütenschlag")
[color=grey]Jutsuart:[/color] Taijutsu
[color=grey]Rang:[/color] C-Rang
[color=grey]Element:[/color] -
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] Gering-Mittel
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Stärke 10, oder Chakra 8
[color=grey][color=grey]Beschreibung:[/color][/color] Bei Oukashou sammelt man viel Chakra in seiner Faust, womit man mit enormer Kraft zuschlagen und sogar Felsen oderden Boden zertrümmern kann. Wenn man direkt von dieser Attacke getroffen wird, kann man sogar sterben.

Name: Suiken ("Betrunkene Faust")
Jutsuart: Taijutsu
Rang: C-Rang
Element: -
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: -
Voraussetzung: Nicht trinkfest; Alkohol
Beschreibung: Dies ist ein Taijutsu-Stil von Rock Lee. Sobald Lee ein wenig Alkohol trinkt, wird er schnell betrunken. In diesem Zustand nehmen seine Kraft und Geschwindigkeit zu und seine Bewegungen werden unberechenbar. Allerdings hat er sich nicht mehr unter Kontrolle, bringt manchmal sogar seine Kameraden in Bedrängnis und sein Kampferfolg basiert eher auf Glück, das aber ebenfalls stark zunimmt.
Code:
[color=grey][color=grey]Name:[/color][/color] Suiken ("Betrunkene Faust")
[color=grey]Jutsuart:[/color] Taijutsu
[color=grey]Rang:[/color] C-Rang
[color=grey]Element:[/color] -
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] -
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Nicht trinkfest; Alkohol
[color=grey][color=grey]Beschreibung:[/color][/color] Dies ist ein Taijutsu-Stil von Rock Lee. Sobald Lee ein wenig Alkohol trinkt, wird er schnell betrunken. In diesem Zustand nehmen seine Kraft und Geschwindigkeit zu und seine Bewegungen werden unberechenbar. Allerdings hat er sich nicht mehr unter Kontrolle, bringt manchmal sogar seine Kameraden in Bedrängnis und sein Kampferfolg basiert eher auf Glück, das aber ebenfalls stark zunimmt.

Name: Rakanken ("Arhat-Faust")
Jutsuart: Taijutsu
Rang: C-Rang
Element: -
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: -
Voraussetzungen: Stärke 8
Beschreibung: Rakanken ("Arhat-Faust") ist ein Taijutsu-Stil, mit dem Jirōbō kämpft. Dieser Kampfstil besteht aus simplen aber kraftvollen Angriffen. Im Kampf werden fast ausschließlich Stöße mit den Handflächen, dem Knie oder der Schulter eingesetzt, einfache Faustschläge finden ebenfalls ihre Anwendung. Dem Anwender ist es mit dieser Kampftechnick möglich, durch einen oder zwei direkte Treffer beim Gegner verheerenden Schaden anzurichten und diesen so zu besiegen (erst ab Stärke 10). Erst durch die Meisterung von diesem Kampfstil kann man die Jutsus des Rakanken ausführen.
Code:
[color=grey][color=grey]Name:[/color][/color] Rakanken ("Arhat-Faust")
[color=grey]Jutsuart:[/color] Taijutsu
[color=grey]Rang:[/color] C-Rang
[color=grey]Element:[/color] -
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] -
Voraussetzungen: Stärke 8
[color=grey][color=grey]Beschreibung:[/color][/color] Rakanken ("Arhat-Faust") ist ein Taijutsu-Stil, mit dem Jirōbō kämpft. Dieser Kampfstil besteht aus simplen aber kraftvollen Angriffen. Im Kampf werden fast ausschließlich Stöße mit den Handflächen, dem Knie oder der Schulter eingesetzt, einfache Faustschläge finden ebenfalls ihre Anwendung. Dem Anwender ist es mit dieser Kampftechnick möglich, durch einen oder zwei direkte Treffer beim Gegner verheerenden Schaden anzurichten und diesen so zu besiegen (erst ab Stärke 10). Erst durch die Meisterung von diesem Kampfstil kann man die Jutsus des Rakanken ausführen.

Name: Shōshitsu ("Aufstiegendes Knie")
Jutsuart: Taijutsu
Rang: C-Rang
Element: -
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: -
Voraussetzung: Rakanken
Beschreibung: Dies ist ein Taijutsu von Jirōbō, welches zum Kampfstil Rakanken gehört. Dabei wird ein Kniestoß ausgeführt, der den Gegner in den Magen trifft und ihn sogar in die Luft befördern kann.
Code:
[color=grey][color=grey]Name:[/color][/color] Shōshitsu ("Aufstiegendes Knie")
[color=grey]Jutsuart:[/color] Taijutsu
[color=grey]Rang:[/color] C-Rang
[color=grey]Element:[/color] -
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] -
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Rakanken
[color=grey][color=grey]Beschreibung:[/color][/color] Dies ist ein Taijutsu von Jirōbō, welches zum Kampfstil Rakanken gehört. Dabei wird ein Kniestoß ausgeführt, der den Gegner in den Magen trifft und ihn sogar in die Luft befördern kann.

Name: Tokken ("Schulterstoß")
Jutsuart: Taijutsu
Rang: C-Rang
Element: -
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: -
Voraussetzung: Rakanken
Beschreibung: Dies ist ein Taijutsu von Jirōbō, welches zum Kampfstil Rakanken gehört. Dabei wird ein Schulterstoß ausgeführt, der den Gegner wegschleudert.
Code:
[color=grey][color=grey]Name:[/color][/color] Tokken ("Schulterstoß")
[color=grey]Jutsuart:[/color] Taijutsu
[color=grey]Rang:[/color] C-Rang
[color=grey]Element:[/color] -
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] -
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Rakanken
[color=grey][color=grey]Beschreibung:[/color][/color] Dies ist ein Taijutsu von Jirōbō, welches zum Kampfstil Rakanken gehört. Dabei wird ein Schulterstoß ausgeführt, der den Gegner wegschleudert.

Name: Hōshō ("Vernichtende Handfläche")
Jutsuart: Taijutsu
Rang: C-Rang
Element: -
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: -
Voraussetzung: Rakanken
Beschreibung: Dies ist ein Taijutsu, welches zum Kampfstil Rakanken gehört. Der Anwender schlägt den Gegner dabei frontal mit der Handfläche.
Code:
[color=grey][color=grey]Name:[/color][/color] Hōshō ("Vernichtende Handfläche")
[color=grey]Jutsuart:[/color] Taijutsu
[color=grey]Rang:[/color] C-Rang
[color=grey]Element:[/color] -
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] -
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Rakanken
[color=grey][color=grey]Beschreibung:[/color][/color] Dies ist ein Taijutsu, welches zum Kampfstil Rakanken gehört. Der Anwender schlägt den Gegner dabei frontal mit der Handfläche.

Name: Shōgekishō ("Handflächeneinschlag")
Jutsuart: Taijutsu
Rang: C-Rang
Element: -
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: -
Voraussetzung: Rakanken
Beschreibung: Dies ist ein Taijutsu von Jirōbō, welches zum Kampfstil Rakanken gehört. Dabei wird der Gegner mit der Handfläche in die Luft geschlagen.
Code:
[color=grey][color=grey]Name:[/color][/color] Shōgekishō ("Handflächeneinschlag")
[color=grey]Jutsuart:[/color] Taijutsu
[color=grey]Rang:[/color] C-Rang
[color=grey]Element:[/color] -
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] -
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Rakanken
[color=grey][color=grey]Beschreibung:[/color][/color] Dies ist ein Taijutsu von Jirōbō, welches zum Kampfstil Rakanken gehört. Dabei wird der Gegner mit der Handfläche in die Luft geschlagen.

Name: Asshō ("Zerdrückende Handfläche")
Jutsuart: Taijutsu
Rang: C-Rang
Element: -
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: -
Voraussetzung: Rakanken
Beschreibung: Dies ist ein Taijutsu, welches zum Kampfstil Rakanken gehört. Dabei wird der Gegner mit der Handfläche in den Boden gerammt.
Code:
[color=grey][color=grey]Name:[/color][/color] Asshō ("Zerdrückende Handfläche")
[color=grey]Jutsuart:[/color] Taijutsu
[color=grey]Rang:[/color] C-Rang
[color=grey]Element:[/color] -
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] -
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Rakanken
[color=grey][color=grey]Beschreibung:[/color][/color] Dies ist ein Taijutsu, welches zum Kampfstil Rakanken gehört. Dabei wird der Gegner mit der Handfläche in den Boden gerammt.

Name: Gangeki ("Felsbrockenangriff")
Jutsuart: Taijutsu
Rang: C-Rang
Element: -
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: -
Voraussetzung: Rakanken
Beschreibung: Dies ist ein Taijutsu, welches zum Kampfstil Rakanken gehört. Der Anwender schlägt den Gegner dabei direkt mit der Faust.
Code:
[color=grey][color=grey]Name:[/color][/color] Gangeki ("Felsbrockenangriff")
[color=grey]Jutsuart:[/color] Taijutsu
[color=grey]Rang:[/color] C-Rang
[color=grey]Element:[/color] -
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] -
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Rakanken
[color=grey][color=grey]Beschreibung:[/color][/color] Dies ist ein Taijutsu, welches zum Kampfstil Rakanken gehört. Der Anwender schlägt den Gegner dabei direkt mit der Faust.

Name: Tsūten Kyaku ("Schmerzhaftes Himmelsbein")
Jutsuart: Taijutsu
Rang: C-Rang
Element: -
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Gering-Mittel
Voraussetzung: Stärke 10; Chakra 8
Beschreibung: Dies ist ein Taijutsu, bei dem der Anwender Fuß in die Luft hält und ihn auf den Gegner krachen lässt. Beim Aufprall wird eine Menge Chakra aus dem Fuß freigesetzt, wodurch sich die Stärke des Trittes um ein Vielfaches erhöht.
Code:
[color=grey][color=grey]Name:[/color][/color] Tsūten Kyaku ("Schmerzhaftes Himmelsbein")
[color=grey]Jutsuart:[/color] Taijutsu
[color=grey]Rang:[/color] C-Rang
[color=grey]Element:[/color] -
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] Gering-Mittel
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Stärke 10; Chakra 8
[color=grey][color=grey]Beschreibung:[/color][/color] Dies ist ein Taijutsu, bei dem der Anwender Fuß in die Luft hält und ihn auf den Gegner krachen lässt. Beim Aufprall wird eine Menge Chakra aus dem Fuß freigesetzt, wodurch sich die Stärke des Trittes um ein Vielfaches erhöht.

Name: Kuroki Giri ("Geisterverschlingender Schlitzer")
Jutsuart: Taijutsu
Rang: C-Rang
Element: -
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: -
Voraussetzung: Taijutsu 4, Kirigakure-Technik
Beschreibung: Dies ist ein Taijutsu von Kisame Hoshigaki. Er schlägt dabei sein Samehada in den Boden und dreht es um sich herum, um so an Schwung zu gewinnen. Dann schlägt Kisame den Gegner mit einem kraftvollen Hieb, wodurch dieser weggeschleudert wird.
Code:
[color=grey][color=grey]Name:[/color][/color] Kuroki Giri ("Geisterverschlingender Schlitzer")
[color=grey]Jutsuart:[/color] Taijutsu
[color=grey]Rang:[/color] C-Rang
[color=grey]Element:[/color] -
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] -
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Taijutsu 4, Kirigakure-Technik
[color=grey][color=grey]Beschreibung:[/color][/color] Dies ist ein Taijutsu von Kisame Hoshigaki. Er schlägt dabei sein Samehada in den Boden und dreht es um sich herum, um so an Schwung zu gewinnen. Dann schlägt Kisame den Gegner mit einem kraftvollen Hieb, wodurch dieser weggeschleudert wird.

Name: Guillotine Drop ("Guillotine-Fall")
Jutsuart: Taijutsu
Rang: C-Rang
Element: -
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: -
Voraussetzungen: Taijutsu 4
Beschreibung: Bei dieser Technik stürzt der Anwender sich mit ausgestrecktem Bein auf einem am Boden liegenden Gegner. Der Schaden kann je nach Körpergewicht, Stärke des Anwenders und getroffene Stelle variieren.
Code:
[color=grey][color=grey]Name:[/color][/color] Guillotine Drop ("Guillotine-Fall")
[color=grey]Jutsuart:[/color] Taijutsu
[color=grey]Rang:[/color] C-Rang
[color=grey]Element:[/color] -
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] -
Voraussetzungen: Taijutsu 4
[color=grey][color=grey]Beschreibung:[/color][/color] Bei dieser Technik stürzt der Anwender sich mit ausgestrecktem Bein auf einem am Boden liegenden Gegner. Der Schaden kann je nach Körpergewicht, Stärke des Anwenders und getroffene Stelle variieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://naruto-tartaros.one-forum.net
Rikku Katarina
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 210
Anmeldedatum : 15.08.12
Alter : 27

BeitragThema: Re: Taijutsu-Liste   Mi Aug 15, 2012 3:55 pm

B-Rang:
Name: Hachimon Tonkō: Kaimon ("Hochgradiges Freisetzen der Acht Tore: Das Tor des Anfangs")
Jutsuart: Taijutsu
Rang: B-Rang
Element: -
Reichweite: Selbst
Chakraverbrauch: -
Voraussetzung: Taijutsu muss der höchste Wert sein (Ausgenommen Ausdauer, Stärke, Geschwindigkeit und Chakra)
Beschreibung: Man aktiviert das erste der acht inneren Tore, wodurch sich die körperliche Kraft und Geschwindigkeit verdoppelt. Dieses Tor befidnet sich im Gehirn.
Nachteil: Während man das 1. Tor geöffnet hat, kann man maximal 1 C-Rang, B-Rang und A-Rang Jutsu anwenden. Dieses Tor ist maximal 3 Posts haltbar. Nach diesen 3 Posts muss man entweder das 2. Tor öffnen, oder das 1. Tor schliessen.
Code:
[color=grey][color=grey]Name:[/color][/color] Hachimon Tonkō: Kaimon ("Hochgradiges Freisetzen der Acht Tore: Das Tor des Anfangs")
[color=grey]Jutsuart:[/color] Taijutsu
[color=grey]Rang:[/color] B-Rang
[color=grey]Element:[/color] -
[color=grey]Reichweite:[/color] Selbst
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] -
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Taijutsu muss der höchste Wert sein (Ausgenommen Ausdauer, Stärke, Geschwindigkeit und Chakra)
[color=grey][color=grey]Beschreibung:[/color][/color] Man aktiviert das erste der acht inneren Tore, wodurch sich die körperliche Kraft und Geschwindigkeit verdoppelt. Dieses Tor befidnet sich im Gehirn.
Nachteil: Während man das 1. Tor geöffnet hat, kann man maximal 1 C-Rang, B-Rang und A-Rang Jutsu anwenden. Dieses Tor ist maximal 3 Posts haltbar. Nach diesen 3 Posts muss man entweder das 2. Tor öffnen, oder das 1. Tor schliessen.

Name: Hachimon Tonkō: Kyūmon ("Hochgradiges Freisetzen der Acht Tore: Das Tor der Ruhe")
Jutsuart: Taijutsu
Rang: B-Rang
Element: -
Reichweite: Selbst
Chakraverbrauch: -
Voraussetzung: Taijutsu muss der höchste Wert sein (Ausgenommen Ausdauer, Stärke, Geschwindigkeit und Chakra)
Beschreibung: Man aktiviert das zweite der acht inneren Tore und erhält so mehr Ausdauer. Personen die vom Kampf erschöpft sind, fühlen sich als ob der Kampf gerade erst beginnt. Dieses Tor befidnet sich ebenfalls im Gehirn.
Nachteil: Während man dieses Tor geöffnet hat, kann man nicht angreifen, oder Jutsus wirken lassen, weil sich der Körper erholen muss. Sobald sich der Körper erholt hat, kann der Anwender das 3. Tor öffnen.
Code:
[color=grey][color=grey]Name:[/color][/color] Hachimon Tonkō: Kyūmon ("Hochgradiges Freisetzen der Acht Tore: Das Tor der Ruhe")
[color=grey]Jutsuart:[/color] Taijutsu
[color=grey]Rang:[/color] B-Rang
[color=grey]Element:[/color] -
[color=grey]Reichweite:[/color] Selbst
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] -
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Taijutsu muss der höchste Wert sein (Ausgenommen Ausdauer, Stärke, Geschwindigkeit und Chakra)
[color=grey][color=grey]Beschreibung:[/color][/color] Man aktiviert das zweite der acht inneren Tore und erhält so mehr Ausdauer. Personen die vom Kampf erschöpft sind, fühlen sich als ob der Kampf gerade erst beginnt. Dieses Tor befidnet sich ebenfalls im Gehirn.
Nachteil: Während man dieses Tor geöffnet hat, kann man nicht angreifen, oder Jutsus wirken lassen, weil sich der Körper erholen muss. Sobald sich der Körper erholt hat, kann der Anwender das 3. Tor öffnen.

Name: Hachimon Tonkō: Seimon ("Hochgradiges Freisetzen der Acht Tore: Das Tor des Lebens")
Jutsuart: Taijutsu
Rang: B-Rang
Element: -
Reichweite: Selbst
Chakraverbrauch: -
Voraussetzung: Taijutsu muss der höchste Wert sein (Ausgenommen Ausdauer, Stärke, Geschwindigkeit und Chakra)
Beschreibung: Das dritte Tor befindet sich im Rückenmark. Durch das Öffnen des dritten Tores verdreifacht sich die Kraft und Geschwindigkeit des Anwenders und ermöglicht ihm schneller zu denken. Es hebt die Begrenzung des Nervensystems auf. Durch diese Kraftfreisetzung färbt sich die Haut des Anwenders rot und unter ihm bricht die Erde leicht zusammen.
Nachteil: Der Anwender erhält durch das Einsetzen von diesem Tor leichte Lähmungserscheinungen. Durch die Überansträngung des Körpers fangen die am meisten belasteten Muskeln an zu reissen. Durch diese Schmerzen setzt der Anwender meistens nach kurzer Zeit das 4. Tor ein, um so diese nicht mehr zu spüren. Dieses Tor ist aus diesem Grund maximal 2 Posts haltbar und danach muss das 4. Tor geöffnet werden, oder das 3. geschlossen, wodurch man kampfunfähig wird.
Code:
[color=grey][color=grey]Name:[/color][/color] Hachimon Tonkō: Seimon ("Hochgradiges Freisetzen der Acht Tore: Das Tor des Lebens")
[color=grey]Jutsuart:[/color] Taijutsu
[color=grey]Rang:[/color] B-Rang
[color=grey]Element:[/color] -
[color=grey]Reichweite:[/color] Selbst
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] -
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Taijutsu muss der höchste Wert sein (Ausgenommen Ausdauer, Stärke, Geschwindigkeit und Chakra)
[color=grey][color=grey]Beschreibung:[/color][/color] Das dritte Tor befindet sich im Rückenmark. Durch das Öffnen des dritten Tores verdreifacht sich die Kraft und Geschwindigkeit des Anwenders und ermöglicht ihm schneller zu denken. Es hebt die Begrenzung des Nervensystems auf. Durch diese Kraftfreisetzung färbt sich die Haut des Anwenders rot und unter ihm bricht die Erde leicht zusammen.
Nachteil: Der Anwender erhält durch das Einsetzen von diesem Tor leichte Lähmungserscheinungen. Durch die Überansträngung des Körpers fangen die am meisten belasteten Muskeln an zu reissen. Durch diese Schmerzen setzt der Anwender meistens nach kurzer Zeit das 4. Tor ein, um so diese nicht mehr zu spüren. Dieses Tor ist aus diesem Grund maximal 2 Posts haltbar und danach muss das 4. Tor geöffnet werden, oder das 3. geschlossen, wodurch man kampfunfähig wird.

Name: Rariatto ("Heißes, reißendes Donnerschwert")
Jutsuart: Taijutsu
Rang: B-Rang
Element: -
Reichweite: Nah-Mittel
Chakraverbrauch: -
Voraussetzungen: Taijutsu 5, Geschwindigkeit 7
Beschreibung: Bei dieser Technik schnellt der Anwender mit einer hohen Geschwindigkeit auf seinen Gegner zu, das ganze mit einem ausgestreckten Arm. Nun trifft der Anwender den Gegner am Hals und kann ihn weiter mit sich reißen.
Code:
[color=grey][color=grey]Name:[/color][/color] Rariatto ("Heißes, reißendes Donnerschwert")
[color=grey]Jutsuart:[/color] Taijutsu
[color=grey]Rang:[/color] B-Rang
[color=grey]Element:[/color] -
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah-Mittel
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] -
Voraussetzungen: Taijutsu 5, Geschwindigkeit 7
[color=grey][color=grey]Beschreibung:[/color][/color] Bei dieser Technik schnellt der Anwender mit einer hohen Geschwindigkeit auf seinen Gegner zu, das ganze mit einem ausgestreckten Arm. Nun trifft der Anwender den Gegner am Hals und kann ihn weiter mit sich reißen.

Name: Daburu Rariatto ("Trennender Bulle, heißes, reißendes Donnerschwert")
Jutsuart: Taijutsu
Rang: B-Rang
Element: -
Reichweite: Nah-Mittel
Chakraverbrauch: -
Voraussetzungen: Taijutsu 5, Rariatto, Partner der das Daburu Rariatto beherrscht
Beschreibung: Eine erweiterte Form des Rariatto bei dem zwei Gegner das Rariatto verwendet. Hierbei schnellt jeweils einer von vorne und von hinten auf den Gegner zu, das Ganze mit ausgestrecktem Arm. Je nach Stärke der Anwender kann der Schaden variieren. Falls beide Anwender eine Stärke von 9 angreifen, kann der Kopf des Gegners durch die enorme Kraft zerquetscht oder gar abgetrennt werden.
Code:
[color=grey][color=grey]Name:[/color][/color] Daburu Rariatto ("Trennender Bulle, heißes, reißendes Donnerschwert")
[color=grey]Jutsuart:[/color] Taijutsu
[color=grey]Rang:[/color] B-Rang
[color=grey]Element:[/color] -
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah-Mittel
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] -
Voraussetzungen: Taijutsu 5, Rariatto, Partner der das Daburu Rariatto beherrscht
[color=grey][color=grey]Beschreibung:[/color][/color] Eine erweiterte Form des Rariatto bei dem zwei Gegner das Rariatto verwendet. Hierbei schnellt jeweils einer von vorne und von hinten auf den Gegner zu, das Ganze mit ausgestrecktem Arm. Je nach Stärke der Anwender kann der Schaden variieren. Falls beide Anwender eine Stärke von 9 angreifen, kann der Kopf des Gegners durch die enorme Kraft zerquetscht oder gar abgetrennt werden.

Name: Bomu ("Bombe")
Jutsuart: Taijutsu
Rang: B-Rang
Element: -
Reichweite: Nah-Mittel
Chakraverbrauch: -
Voraussetzungen: Taijutsu 5, Stärke um den Gegner hochzuheben.
Beschreibung: Bei diesem Taijutsu benötigt der Gegner eine ausreichende Stärke um den Gegner hochzuheben. Dann fasst der Anwender den Gegner. Der Gegner wird über den Kopf des Anwenders gehoben und dann mit dem Kopf voran in den Boden geschlagen, was einen großen Krater erschafft. Je nach Stärke des Anwenders variiert der Schaden.
Code:
[color=grey][color=grey]Name:[/color][/color] Bomu ("Bombe")
[color=grey]Jutsuart:[/color] Taijutsu
[color=grey]Rang:[/color] B-Rang
[color=grey]Element:[/color] -
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah-Mittel
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] -
Voraussetzungen: Taijutsu 5, Stärke um den Gegner hochzuheben.
[color=grey][color=grey]Beschreibung:[/color][/color] Bei diesem Taijutsu benötigt der Gegner eine ausreichende Stärke um den Gegner hochzuheben. Dann fasst der Anwender den Gegner. Der Gegner wird über den Kopf des Anwenders gehoben und dann mit dem Kopf voran in den Boden geschlagen, was einen großen Krater erschafft. Je nach Stärke des Anwenders variiert der Schaden.

Name: Kakedori Kuzushi ("Zerstörung des fliegenden Vogels")
Jutsuart: Taijutsu
Rang: B-Rang
Element: -
Reichweite: Nah-Mittel
Chakraverbrauch: Mittel
Voraussetzungen: Taijutsu 5, Geschwindigkeit 10
Beschreibung: Dies ist eine Technik, die eine extreme Geschwindigkeit zum Anwenden benötigt. Zuerst schnellt der Gegner mit der einer unglaublich hohen Geschwindigkeit zum Gegner und attackiert ihn mit mehreren Schlägen in die Luft. Bevor der Gegner nun auf den Boden fällt attackiert der Anwenden erneut mit einem chakraverstärkten Schlag, der den Gegner weit wegschleudert.
Code:
[color=grey][color=grey]Name:[/color][/color] Kakedori Kuzushi ("Zerstörung des fliegenden Vogels")
[color=grey]Jutsuart:[/color] Taijutsu
[color=grey]Rang:[/color] B-Rang
[color=grey]Element:[/color] -
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah-Mittel
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] Mittel
Voraussetzungen: Taijutsu 5, Geschwindigkeit 10
[color=grey][color=grey]Beschreibung:[/color][/color] Dies ist eine Technik, die eine extreme Geschwindigkeit zum Anwenden benötigt. Zuerst schnellt der Gegner mit der einer unglaublich hohen Geschwindigkeit zum Gegner und attackiert ihn mit mehreren Schlägen in die Luft. Bevor der Gegner nun auf den Boden fällt attackiert der Anwenden erneut mit einem chakraverstärkten Schlag, der den Gegner weit wegschleudert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://naruto-tartaros.one-forum.net
Rikku Katarina
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 210
Anmeldedatum : 15.08.12
Alter : 27

BeitragThema: Re: Taijutsu-Liste   Mi Aug 15, 2012 3:56 pm

A-Rang
Name: Hachimon Tonkō: Shōmon ("Hochgradiges Freisetzen der Acht Tore: Das Tor der Wunden")
Jutsuart: Taijutsu
Rang: A-Rang
Element: -
Reichweite: Selbst
Chakraverbrauch: -
Voraussetzung: Taijutsu muss der höchste Wert sein (Ausgenommen Ausdauer, Stärke, Geschwindigkeit und Chakra)
Beschreibung: Durch das Öffnen des vierten Tores spürt der Anwender keine Schmerzen mehr. Der Anwender kann mehr Sauerstoff zu sich nehmen und aus diesem Grund verfünffacht sich seine Geschwindigkeit. Bei diesem Tor stehen dem Anwender die Haare zu Berge und es entsteht eine leichte grüne Aura um ihn, welche bei der Aktivierung diesen vor gegnerischen Angriffen etwas schützt.
Nachteil: Während man dieses Tor geöffnet hat spürt man keine Schmerzen mehr und kennt so seine Grenzen nicht mehr. Dies führt dazu, dass der Körper stark überlastet wird und nach kurzer Zeit weitere Muskeln reissen und Oragen leicht beschädigt werden. Dieses Tor ist maximal 2 Posts lang haltbar. Der Anwender öffnet danach das 5. Tor, oder schliesst dieses Tor und ist danach kampunfähig.
Code:
[color=grey][color=grey]Name:[/color][/color] Hachimon Tonkō: Shōmon ("Hochgradiges Freisetzen der Acht Tore: Das Tor der Wunden")
[color=grey]Jutsuart:[/color] Taijutsu
[color=grey]Rang:[/color] A-Rang
[color=grey]Element:[/color] -
[color=grey]Reichweite:[/color] Selbst
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] -
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Taijutsu muss der höchste Wert sein (Ausgenommen Ausdauer, Stärke, Geschwindigkeit und Chakra)
[color=grey][color=grey]Beschreibung:[/color][/color] Durch das Öffnen des vierten Tores spürt der Anwender keine Schmerzen mehr. Der Anwender kann mehr Sauerstoff zu sich nehmen und aus diesem Grund verfünffacht sich seine Geschwindigkeit. Bei diesem Tor stehen dem Anwender die Haare zu Berge und es entsteht eine leichte grüne Aura um ihn, welche bei der Aktivierung diesen vor gegnerischen Angriffen etwas schützt.
Nachteil: Während man dieses Tor geöffnet hat spürt man keine Schmerzen mehr und kennt so seine Grenzen nicht mehr. Dies führt dazu, dass der Körper stark überlastet wird und nach kurzer Zeit weitere Muskeln reissen und Oragen leicht beschädigt werden. Dieses Tor ist maximal 2 Posts lang haltbar. Der Anwender öffnet danach das 5. Tor, oder schliesst dieses Tor und ist danach kampunfähig.

Name: Hachimon Tonkō: Tomon ("Hochgradiges Freisetzen der Acht Tore: Das Tor der Beschränkung")
Jutsuart: Taijutsu
Rang: A-Rang
Element: -
Reichweite: Selbst
Chakraverbrauch: -
Voraussetzung: Taijutsu muss der höchste Wert sein (Ausgenommen Ausdauer, Stärke, Geschwindigkeit und Chakra)
Beschreibung: Das fünte Tor gibt die Begrenzung des Chakras frei. Durch diesen Effekt erhält er mehr Chakra und kann so seine Schläge verstärken, wodurch die Kraft des Anwenders verfünffacht wird. Die grüne Aura des Anwenders wird etwas größer und heller.
Nachteil: Dadurch, dass man beliebig viel Chakra freisetzen kann, kann der Anwender nach kurzer Zeit viel, oder sein gesamtes Chakra verbrauchen, was zur schnellen Erschöpfung, oder zum Tod führen kann. Dieses Tor ist 2 Posts lang haltbar und danach wird das 6. Tor geöffnet, oder man schliesst dieses Tor und ist dann kampfunfähig.
Code:
[color=grey][color=grey]Name:[/color][/color] Hachimon Tonkō: Tomon ("Hochgradiges Freisetzen der Acht Tore: Das Tor der Beschränkung")
[color=grey]Jutsuart:[/color] Taijutsu
[color=grey]Rang:[/color] A-Rang
[color=grey]Element:[/color] -
[color=grey]Reichweite:[/color] Selbst
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] -
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Taijutsu muss der höchste Wert sein (Ausgenommen Ausdauer, Stärke, Geschwindigkeit und Chakra)
[color=grey][color=grey]Beschreibung:[/color][/color] Das fünte Tor gibt die Begrenzung des Chakras frei. Durch diesen Effekt erhält er mehr Chakra und kann so seine Schläge verstärken, wodurch die Kraft des Anwenders verfünffacht wird. Die grüne Aura des Anwenders wird etwas größer und heller.
Nachteil: Dadurch, dass man beliebig viel Chakra freisetzen kann, kann der Anwender nach kurzer Zeit viel, oder sein gesamtes Chakra verbrauchen, was zur schnellen Erschöpfung, oder zum Tod führen kann. Dieses Tor ist 2 Posts lang haltbar und danach wird das 6. Tor geöffnet, oder man schliesst dieses Tor und ist dann kampfunfähig.

Name: Hachimon Tonkō: Keimon ("Hochgradiges Freisetzen der Acht Tore: Das Tor des Sehens")
Jutsuart: Taijutsu
Rang: A-Rang
Element: -
Reichweite: Selbst
Chakraverbrauch: -
Voraussetzung: Taijutsu muss der höchste Wert sein (Ausgenommen Ausdauer, Stärke, Geschwindigkeit und Chakra)
Beschreibung: Beim sechsten Tor werden die Schläge und Tritte so schnell und kräftig, dass die Fäuste und Füße anfangen zu brennen. Hierbei wird die Kraft und Geschwindigkeit versechsfacht. Bei der Aktivierung wird die grüne Aura zu einer Art Kuppel und schützt so den Anwender bei der Aktivierung vor gegnerischen Jutsus bis zum B-Rang.
Nachteil: Dadurch, dass die Fäuste und Füße anfangen zu brennen erhält der Anwender so leichte Verbrennungen, was den Anwender so schädigt. Die Muskeln reissen stärker, wodurch der Körper noch extremer belastet wird. Dieses Tor ist 2 Posts haltbar und der Anwender öffnet dann das 7. Tor, doer schliesst dieses, wodurch er automatisch kampfunfähig ist.
Code:
[color=grey][color=grey]Name:[/color][/color] Hachimon Tonkō: Keimon ("Hochgradiges Freisetzen der Acht Tore: Das Tor des Sehens")
[color=grey]Jutsuart:[/color] Taijutsu
[color=grey]Rang:[/color] A-Rang
[color=grey]Element:[/color] -
[color=grey]Reichweite:[/color] Selbst
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] -
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Taijutsu muss der höchste Wert sein (Ausgenommen Ausdauer, Stärke, Geschwindigkeit und Chakra)
[color=grey][color=grey]Beschreibung:[/color][/color] Beim sechsten Tor werden die Schläge und Tritte so schnell und kräftig, dass die Fäuste und Füße anfangen zu brennen. Hierbei wird die Kraft und Geschwindigkeit versechsfacht. Bei der Aktivierung wird die grüne Aura zu einer Art Kuppel und schützt so den Anwender bei der Aktivierung vor gegnerischen Jutsus bis zum B-Rang.
Nachteil: Dadurch, dass die Fäuste und Füße anfangen zu brennen erhält der Anwender so leichte Verbrennungen, was den Anwender so schädigt. Die Muskeln reissen stärker, wodurch der Körper noch extremer belastet wird. Dieses Tor ist 2 Posts haltbar und der Anwender öffnet dann das 7. Tor, doer schliesst dieses, wodurch er automatisch kampfunfähig ist.

Name: Asakujaku ("Morgenpfau")
Jutsuart: Taijutsu
Rang: A-Rang
Element: -
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Mittel
Voraussetzung: Taijutsu 7, 6. Tor muss geöffnet sein
Beschreibung: Dies ist eine Technik, für das die sechs ersten Hachimon geöffnet sein müssen. Dadurch verstärken sich die Kraft und Geschwindigkeit des Anwenders so stark, dass seine Schläge beginnen zu brennen. Der Gegner wird zuerst mit einem Tritt in die Luft befördert, woraufhin er dort mit einer Vielzahl von chakraverstärkten Schlägen eingedeckt. Der Feind wird durch die Kraft der Angriffe in eine flammenden Aura gehüllt, aus der sich durch die Schläge der Federschwanz eines Pfaus bildet. Guy setzt dieses Jutsu bei Mukade, Kisames Kopie, ein, woraufhin dieser getötet wird.
Code:
[color=grey][color=grey]Name:[/color][/color] Asakujaku ("Morgenpfau")
[color=grey]Jutsuart:[/color] Taijutsu
[color=grey][color=grey]Rang:[/color][/color] A-Rang
[color=grey]Element:[/color] -
[color=grey][color=grey]Reichweite:[/color][/color] Nah
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] Mittel
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Taijutsu 7, 6. Tor muss geöffnet sein
[color=grey][color=grey][color=grey]Beschreibung:[/color][/color][/color] Dies ist eine Technik, für das die sechs ersten Hachimon geöffnet sein müssen. Dadurch verstärken sich die Kraft und Geschwindigkeit des Anwenders so stark, dass seine Schläge beginnen zu brennen. Der Gegner wird zuerst mit einem Tritt in die Luft befördert, woraufhin er dort mit einer Vielzahl von chakraverstärkten Schlägen eingedeckt. Der Feind wird durch die Kraft der Angriffe in eine flammenden Aura gehüllt, aus der sich durch die Schläge der Federschwanz eines Pfaus bildet. Guy setzt dieses Jutsu bei Mukade, Kisames Kopie, ein, woraufhin dieser getötet wird.

Name: Dai Yaki Tamashii ("Große brennende Seele")
Jutsuart: Taijutsu
Rang: A-Rang
Element: -
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Gering-Mittel
Voraussetzung: Taijutsu 7, 4. Tor muss geöffnet sein
Beschreibung: Dies ist ein Jutsu, bei dem der Anwender zuerst das 4. der acht inneren Tore geöffnet haben muss. Danach wird der Gegner mit einem karftvollen Tritt hoch in den Himmel befördert. Der Anwender springt dem Gegner nun hinterher, bis er sich über ihm befindet. Dann schlägt der Anwender mit einem extrem kraftvollen und Chakra-verstärkten Schlag den Gegner gen Boden. Wenn der Gegner in den Boden einschlägt, entsteht eine riesige Explosion, die den Boden in der Umgebung.
Code:
[color=grey][color=grey]Name:[/color][/color] Dai Yaki Tamashii ("Große brennende Seele")
[color=grey]Jutsuart:[/color] Taijutsu
[color=grey]Rang:[/color] A-Rang
[color=grey]Element:[/color] -
[color=grey][color=grey]Reichweite:[/color][/color] Nah
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] Gering-Mittel
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Taijutsu 7, 4. Tor muss geöffnet sein
[color=grey][color=grey]Beschreibung:[/color][/color] Dies ist ein Jutsu, bei dem der Anwender zuerst das 4. der acht inneren Tore geöffnet haben muss. Danach wird der Gegner mit einem karftvollen Tritt hoch in den Himmel befördert. Der Anwender springt dem Gegner nun hinterher, bis er sich über ihm befindet. Dann schlägt der Anwender mit einem extrem kraftvollen und Chakra-verstärkten Schlag den Gegner gen Boden. Wenn der Gegner in den Boden einschlägt, entsteht eine riesige Explosion, die den Boden in der Umgebung.

Name: Gōrai Rensa ("Starke Donnerlotuskette")
Jutsuart: Taijutsu
Rang: A-Rang
Element: -
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: -
Voraussetzung: Taijutsu 7, Mindestens das 3. Tor muss geöffnet sein; Kettenstab
Beschreibung: Dies ist ein Taijutsu von Rock Lee. Nachdem er einige der inneren Tore geöffnet hat, schleudert er den Gegner mit seinem Kettenstab in die Luft und folgt ihm. Von da an beginnt Lee, den Gegner mit einer langen Reihe von vernichtenden Schlägen in den Boden zu prügeln.
Code:
[color=grey][color=grey]Name:[/color][/color] Gōrai Rensa ("Starke Donnerlotuskette")
[color=grey]Jutsuart:[/color] Taijutsu
[color=grey]Rang:[/color] A-Rang
[color=grey]Element:[/color] -
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] -
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Taijutsu 7, Mindestens das 3. Tor muss geöffnet sein; Kettenstab
[color=grey][color=grey]Beschreibung:[/color][/color] Dies ist ein Taijutsu von Rock Lee. Nachdem er einige der inneren Tore geöffnet hat, schleudert er den Gegner mit seinem Kettenstab in die Luft und folgt ihm. Von da an beginnt Lee, den Gegner mit einer langen Reihe von vernichtenden Schlägen in den Boden zu prügeln.

Name: Tsuki Nukeru Atsuki Omoi ("Ausbruch der brennenden Gefühle")
Jutsuart: Taijutsu
Rang: A-Rang
Element: -
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: -
Voraussetzung: Taijutsu 7, Mindestens das 3. Tor muss geöffnet sein
Beschreibung: Dies ist ein Jutsu von Rock Lee. Nachdem er einige der acht inneren Tore geöffnet hat, reißt er den Gegner mit einem kraftvollen Schlag, wie eine Rakete mit in den Himmel. Von dort lässt Lee den Gegner mit Hochgeschwindigkeitsschlägen zurück in den Boden stürzen.
Code:
[color=grey][color=grey]Name:[/color][/color] Tsuki Nukeru Atsuki Omoi ("Ausbruch der brennenden Gefühle")
[color=grey]Jutsuart:[/color] Taijutsu
[color=grey]Rang:[/color] A-Rang
[color=grey]Element:[/color] -
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] -
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Taijutsu 7, Mindestens das 3. Tor muss geöffnet sein
[color=grey][color=grey]Beschreibung:[/color][/color] Dies ist ein Jutsu von Rock Lee. Nachdem er einige der acht inneren Tore geöffnet hat, reißt er den Gegner mit einem kraftvollen Schlag, wie eine Rakete mit in den Himmel. Von dort lässt Lee den Gegner mit Hochgeschwindigkeitsschlägen zurück in den Boden stürzen.

Name: Daichiwari ("Erdzerteilung")
Jutsuart: Taijutsu
Rang: A-Rang
Element: -
Reichweite: Nah-Mittel
Chakraverbrauch: Mittel-Hoch
Voraussetzung: Taijutsu 7, Ōkashō
Beschreibung: Dies ist ein Jutsu von Sakura Haruno, bei dem sie Chakra in ihrer Faust sammelt, welches sie dann entlädt, indem sie auf den Boden schlägt. Der Boden zerbricht dabei und befördert den darauf stehenden Gegner in die Luft. Sakura folgt dem Feind und verpasst ihm einen weiteren Schlag, der ihn mit einer derartigen Geschwindigkeit wegschleudert, dass auf seiner Bahn jeder Felsen zertrümmert wird, der ihm im Weg ist.
Code:
[color=grey][color=grey]Name:[/color][/color] Daichiwari ("Erdzerteilung")
[color=grey]Jutsuart:[/color] Taijutsu
[color=grey]Rang:[/color] A-Rang
[color=grey]Element:[/color] -
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah-Mittel
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] Mittel-Hoch
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Taijutsu 7, Ōkashō
[color=grey][color=grey]Beschreibung:[/color][/color] Dies ist ein Jutsu von Sakura Haruno, bei dem sie Chakra in ihrer Faust sammelt, welches sie dann entlädt, indem sie auf den Boden schlägt. Der Boden zerbricht dabei und befördert den darauf stehenden Gegner in die Luft. Sakura folgt dem Feind und verpasst ihm einen weiteren Schlag, der ihn mit einer derartigen Geschwindigkeit wegschleudert, dass auf seiner Bahn jeder Felsen zertrümmert wird, der ihm im Weg ist.

Name: Kosa Hō ("Kreuzungs Methode")
Jutsuart: Taijutsu
Rang: A-Rang
Element: -
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: -
Voraussetzung: Taijutsu 7
Beschreibung: Dies ist eine von Might Guy sehr hoch gepriesene Kontertechnik für Taijutsu. Der Anwender fängt den Angriff seines Gegners dabei ab, indem er ihm mit seinem Ellenbogen auf das angreifende Körperteil schlägt und dabei genau einen sehr gebrechlichen Punkt des Knochens angreift. Durch diese Technik bricht der Knochen des Gegners.
Code:
[color=grey][color=grey]Name:[/color][/color] Kosa Hō ("Kreuzungs Methode")
[color=grey]Jutsuart:[/color] Taijutsu
[color=grey]Rang:[/color] A-Rang
[color=grey][color=grey]Element:[/color][/color] -
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah
[color=grey][color=grey]Chakraverbrauch:[/color][/color] -
[color=grey][color=grey]Voraussetzung:[/color][/color] Taijutsu 7
[color=grey][color=grey]Beschreibung:[/color][/color] Dies ist eine von Might Guy sehr hoch gepriesene Kontertechnik für Taijutsu. Der Anwender fängt den Angriff seines Gegners dabei ab, indem er ihm mit seinem Ellenbogen auf das angreifende Körperteil schlägt und dabei genau einen sehr gebrechlichen Punkt des Knochens angreift. Durch diese Technik bricht der Knochen des Gegners.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://naruto-tartaros.one-forum.net
Rikku Katarina
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 210
Anmeldedatum : 15.08.12
Alter : 27

BeitragThema: Re: Taijutsu-Liste   Mi Aug 15, 2012 3:56 pm

S-Rang
Name: Hachimon Tonkō: Kyōmon ("Hochgradiges Freisetzen der Acht Tore: Das Tor des Wunders")
Jutsuart: Taijutsu
Rang: S-Rang
Element: -
Reichweite: Selbst
Chakraverbrauch: -
Voraussetzung: Taijutsu muss der höchste Wert sein (Ausgenommen Ausdauer, Stärke, Geschwindigkeit und Chakra)
Beschreibung: Bei der Aktivierung des siebten Tores werden alle toten Zellen entfernt, wodurch der Anwender mit 100% Ausdauer dabei ist. Durch diesen Vorgang wird die Ausdauer des Anwenders erhöht und die Kraft und Geschwindigkeit wird verachtfacht. Zum Zeitpunkt der Aktivierung bildet sich eine implosive Aura, welche sich nach außen hin entfaltet. Es ähnelt einer starken Druckwelle, mit welcher man in diesem Moment Ninjutsus bis zum A-Rang abwehren kann. Außerdem benötigt der Gegner eine Stärke von 7 oder höher, um sich überhaupt auf den Beinen halten zu können. Durch den Schweiß, welcher von dem Körper ausgestoßen wird, bildet danach eine kleine, fackelähnliche, blaue Aura, welche den Anwender gänzlich umgibt.
Nachteil: Die Kraft des Anwenders wird so stark erhöht, dass durch die Benutzung von diesem Tor Knochenbrüche vorprogrammiert sind. Durch die erhöhte Geschwindigkeit wird der Körper sehr stark belastet und auch Organe schwer verletzte. Dieses Tor ist 2 Posts lang haltbar und danach setzt man entweder das 8. Tor ein, oder man schliesst dieses und ist so kampfunfähig.
Code:
[color=grey][color=grey][color=grey]Name:[/color][/color][/color] Hachimon Tonkō: Kyōmon ("Hochgradiges Freisetzen der Acht Tore: Das Tor des Wunders")
[color=grey]Jutsuart:[/color] Taijutsu
[color=grey]Rang:[/color] S-Rang
[color=grey]Element:[/color] -
[color=grey]Reichweite:[/color] Selbst
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] -
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Taijutsu muss der höchste Wert sein (Ausgenommen Ausdauer, Stärke, Geschwindigkeit und Chakra)
[color=grey][color=grey]Beschreibung:[/color][/color] Bei der Aktivierung des siebten Tores werden alle toten Zellen entfernt, wodurch der Anwender mit 100% Ausdauer dabei ist. Durch diesen Vorgang wird die Ausdauer des Anwenders erhöht und die Kraft und Geschwindigkeit wird verachtfacht. Zum Zeitpunkt der Aktivierung bildet sich eine implosive Aura, welche sich nach außen hin entfaltet. Es ähnelt einer starken Druckwelle, mit welcher man in diesem Moment Ninjutsus bis zum A-Rang abwehren kann. Außerdem benötigt der Gegner eine Stärke von 7 oder höher, um sich überhaupt auf den Beinen halten zu können. Durch den Schweiß, welcher von dem Körper ausgestoßen wird, bildet danach eine kleine, fackelähnliche, blaue Aura, welche den Anwender gänzlich umgibt.
Nachteil: Die Kraft des Anwenders wird so stark erhöht, dass durch die Benutzung von diesem Tor Knochenbrüche vorprogrammiert sind. Durch die erhöhte Geschwindigkeit wird der Körper sehr stark belastet und auch Organe schwer verletzte. Dieses Tor ist 2 Posts lang haltbar und danach setzt man entweder das 8. Tor ein, oder man schliesst dieses und ist so kampfunfähig.

Name: Hachimon Tonkō: Shimon ("Hochgradiges Freisetzen der Acht Tore: Das Tor des Todes")
Jutsuart: Taijutsu
Rang: S-Rang
Element: -
Reichweite: Selbst
Chakraverbrauch: -
Voraussetzung: Taijutsu muss der höchste Wert sein (Ausgenommen Ausdauer, Stärke, Geschwindigkeit und Chakra)
Beschreibung: Wenn man das letzte der acht inneren Tore aktiviert, werden alle Zellen und Muskeln, auch das Herz zu Energie verarbeitet und man erhält für kurze Zeit Kräfte, die selbst das Niveau eines Kages total übersteigen. Die Kraft und Geschwindigkeit des Anwenders werden bei diesem Vorgang verzehnfacht. Nach dem Aktivieren von diesem Tor stirbt der Anwender sofortig, da er alle Zellen und Organe im Körper vernichtet.
Code:
[color=grey][color=grey]Name:[/color][/color] Hachimon Tonkō: Shimon ("Hochgradiges Freisetzen der Acht Tore: Das Tor des Todes")
[color=grey]Jutsuart:[/color] Taijutsu
[color=grey]Rang:[/color] S-Rang
[color=grey]Element:[/color] -
[color=grey]Reichweite:[/color] Selbst
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] -
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Taijutsu muss der höchste Wert sein (Ausgenommen Ausdauer, Stärke, Geschwindigkeit und Chakra)
[color=grey][color=grey]Beschreibung:[/color][/color] Wenn man das letzte der acht inneren Tore aktiviert, werden alle Zellen und Muskeln, auch das Herz zu Energie verarbeitet und man erhält für kurze Zeit Kräfte, die selbst das Niveau eines Kages total übersteigen. Die Kraft und Geschwindigkeit des Anwenders werden bei diesem Vorgang verzehnfacht. Nach dem Aktivieren von diesem Tor stirbt der Anwender sofortig, da er alle Zellen und Organe im Körper vernichtet.

Name: Shichi Ha ("Sieben Klingen")
Jutsuart: Taijutsu
Rang: S-Rang
Element: -
Reichweite: Nah-Fern
Chakraverbrauch: -
Voraussetzungen: Taijutsu 10, Geschwindigkeit 7, Ausdauer 7, Killer Bee oder A (Raikage) Nachfahre (Für Ausnahmen bei mir melden)
Beschreibung: Der Shichi Ha Kampfstil ist einer der schwersten Kampfstile, die auf der Welt existieren. Natürlich hat jeder Shinobi die Möglichkeit dieses Kampfstil von ihr zu lernen, wobei aber klar sein dürfte, dass es nicht besonders leicht werden würde. (4000 Wörter) Doch worin liegt eigentlich die Besonderheit des Shichi Ha? Wie der Name vielleicht schon verrät, führt man diesen Kampfstil mit bis zu sieben Schwerter gleichzeitig aus. Logischerweise beherrscht man diesen auch mit einer geringeren Anzahl, dennoch wurde der Kampfstil nach der besonderen Zahl "7" benannt. Der letzte der mit diesem Kampfstil gekämpft hatte war Killer B, der ehemalige Jinchuuriki des Hachibi. Kommen wir zur Ausführungsweise. Der Kampfstils spielt sich kontinuierlich mit einer sehr hohen Geschwindigkeit und kräftigen Schwertschlägen ab, wodurch eine hohe Kondition Voraussetzung ist um diese Kunst zu meistern.
Der Anwender wirft zuerst die Anzahl der Schwerter in den Luft mit denen er den Kampf bestreiten wird. Gewöhnlich sind es hierbei 7 Schwerter. Nun fängt man die Schwerter mit den unterschiedlichsten Körperteilen auf, indem man sie beispielsweise in der Ellenbogenbeuge einklemmt. Durch die hohe Stärke die der Anwender besitzt ist es dabei genauso schwer, die Waffen ihm wegzuschlagen, wie wenn er diese in der Hand halten würde. Weitere Körperteile mit denen man ein Schwert halten kann sind der Mund, Kniebeuge, Hüftbeuge, äußere und innere Schulterbeuge, Ellenbogenbeuge und natürlichen mit den Händen. Wenn man diesen Stil perfekt beherrscht ist man sogar in der Lage mit geschickten Bewegungen die Schwerter zu werfen. Zudem ist es eine extrem ungewöhnliche Technik des Kenjutsus, sodass nicht einmal das Sharingan diese vorhersehen kann, solange sich der Anwender in dieser "Tanzbewegung" befindet. Das Sharingan kann diesen wieder folgen, sobald die Bewegungen normalisiert werden. Was für Möglichkeiten gibt es bei diesem Kampfstil anzugreifen? Wie man schon sieht ist dieser Stil sehr vielfältig, zwar kann man keine Fingerzeichen dabei formen, doch wofür bräuchte man denn diese schon. An sich besteht der Kampfstil aus folgenden Elementen: Knieangriffe, Hiebe, Stiche, Drehungen, Tritte, Luftangriffe, akrobatische Bewegungen und Täuschungen. Man kann sogar die Schwerter während dem Kämpfen werfen und wenn man dies geschickt einsetzt die Schwerter noch während der nächsten Bewegung wieder aufsammeln. Auch ist es möglich die Schwerter während einem Angriff kurz in die Luft zu werfen, um zum Beispiel mit einer Taijutsuattacke anzugreifen. Einen Moment später fängt man die Schwerter wieder geschickt auf. Dadurch, dass viele Angriffe aus der Bewegungen geschehen sind sie auch wesentlich stärker als Schläge aus dem Stand und können den Gegner einige Meter wegschleudern. Sogesehen bewegt man sich auch nur bei dem Kampfstil und nur selten kommt der Anwender zum stehen. Es ist auch gut möglich, dass der Gegner mit drei Klingen gleichzeitig angegriffen wird und somit wäre es logischerweise sehr schwer diese abzuwehren, geschweige denn auszuweichen. Das Ineinanderfließen der Bewegungen hat zur Folge, dass der Gegner sich fast nur noch auf seine Deckung konzentrieren kann und das es den Anschein hat, dass es unmöglich wäre einen Gegenangriff zu starten. Falls sich der Anwender mit einer Geschwindigkeit von 10 oder sogar mehr fortbewegt wird das Ausweichen sichtlich noch schwerer und somit es ist noch unwahrscheinlicher als zuvor, dass man es schafft überhaupt genug Fingerzeichen für ein eigenes Jutsu zu formen.
Code:
[color=grey][color=grey]Name:[/color][/color] Shichi Ha ("Sieben Klingen")
[color=grey]Jutsuart:[/color] Taijutsu
[color=grey]Rang:[/color] S-Rang
[color=grey]Element:[/color] -
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah-Fern
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] -
Voraussetzungen: Taijutsu 10, Geschwindigkeit 7, Ausdauer 7, Killer Bee oder A (Raikage) Nachfahre (Für Ausnahmen bei mir melden)
[color=grey][color=grey]Beschreibung:[/color][/color] Der Shichi Ha Kampfstil ist einer der schwersten Kampfstile, die auf der Welt existieren. Natürlich hat jeder Shinobi die Möglichkeit dieses Kampfstil von ihr zu lernen, wobei aber klar sein dürfte, dass es nicht besonders leicht werden würde. (4000 Wörter) Doch worin liegt eigentlich die Besonderheit des Shichi Ha? Wie der Name vielleicht schon verrät, führt man diesen Kampfstil mit bis zu sieben Schwerter gleichzeitig aus. Logischerweise beherrscht man diesen auch mit einer geringeren Anzahl, dennoch wurde der Kampfstil nach der besonderen Zahl "7" benannt. Der letzte der mit diesem Kampfstil gekämpft hatte war Killer B, der ehemalige Jinchuuriki des Hachibi. Kommen wir zur Ausführungsweise. Der Kampfstils spielt sich kontinuierlich mit einer sehr hohen Geschwindigkeit und kräftigen Schwertschlägen ab, wodurch eine hohe Kondition Voraussetzung ist um diese Kunst zu meistern.
Der Anwender wirft zuerst die Anzahl der Schwerter in den Luft mit denen er den Kampf bestreiten wird. Gewöhnlich sind es hierbei 7 Schwerter. Nun fängt man die Schwerter mit den unterschiedlichsten Körperteilen auf, indem man sie beispielsweise in der Ellenbogenbeuge einklemmt. Durch die hohe Stärke die der Anwender besitzt ist es dabei genauso schwer, die Waffen ihm wegzuschlagen, wie wenn er diese in der Hand halten würde. Weitere Körperteile mit denen man ein Schwert halten kann sind der Mund, Kniebeuge, Hüftbeuge, äußere und innere Schulterbeuge, Ellenbogenbeuge und natürlichen mit den Händen. Wenn man diesen Stil perfekt beherrscht ist man sogar in der Lage mit geschickten Bewegungen die Schwerter zu werfen. Zudem ist es eine extrem ungewöhnliche Technik des Kenjutsus, sodass nicht einmal das Sharingan diese vorhersehen kann, solange sich der Anwender in dieser "Tanzbewegung" befindet. Das Sharingan kann diesen wieder folgen, sobald die Bewegungen normalisiert werden. Was für Möglichkeiten gibt es bei diesem Kampfstil anzugreifen? Wie man schon sieht ist dieser Stil sehr vielfältig, zwar kann man keine Fingerzeichen dabei formen, doch wofür bräuchte man denn diese schon. An sich besteht der Kampfstil aus folgenden Elementen: Knieangriffe, Hiebe, Stiche, Drehungen, Tritte, Luftangriffe, akrobatische Bewegungen und Täuschungen. Man kann sogar die Schwerter während dem Kämpfen werfen und wenn man dies geschickt einsetzt die Schwerter noch während der nächsten Bewegung wieder aufsammeln. Auch ist es möglich die Schwerter während einem Angriff kurz in die Luft zu werfen, um zum Beispiel mit einer Taijutsuattacke anzugreifen. Einen Moment später fängt man die Schwerter wieder geschickt auf. Dadurch, dass viele Angriffe aus der Bewegungen geschehen sind sie auch wesentlich stärker als Schläge aus dem Stand und können den Gegner einige Meter wegschleudern. Sogesehen bewegt man sich auch nur bei dem Kampfstil und nur selten kommt der Anwender zum stehen. Es ist auch gut möglich, dass der Gegner mit drei Klingen gleichzeitig angegriffen wird und somit wäre es logischerweise sehr schwer diese abzuwehren, geschweige denn auszuweichen. Das Ineinanderfließen der Bewegungen hat zur Folge, dass der Gegner sich fast nur noch auf seine Deckung konzentrieren kann und das es den Anschein hat, dass es unmöglich wäre einen Gegenangriff zu starten. Falls sich der Anwender mit einer Geschwindigkeit von 10 oder sogar mehr fortbewegt wird das Ausweichen sichtlich noch schwerer und somit es ist noch unwahrscheinlicher als zuvor, dass man es schafft überhaupt genug Fingerzeichen für ein eigenes Jutsu zu formen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://naruto-tartaros.one-forum.net
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Taijutsu-Liste   

Nach oben Nach unten
 
Taijutsu-Liste
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Liste von Stärken und Schwächen
» Liste zu akzeptablen Stärken & Schwächen
» Liste der Magiearten
» 1. Versuch Imperialen-Liste: Bin gnadenlos untergegangen...
» [Armada] 300 Punkte Wave I Imperiale Liste

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tartaros Naruto :: Guides/Übersichten :: Guides :: Jutsuliste-
Gehe zu: