Tartaros Naruto

Ein Naruto RPG, etwa 100Jahre nach den Ereignissen des Krieges zwischen den Nationen und Tobi. Wir haben auch einen TS³, auf welchem ihr euch gerne aufhalten dürft.
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Raitonjutsu-Liste (no Code)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Rikku Katarina
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 210
Anmeldedatum : 15.08.12
Alter : 27

BeitragThema: Raitonjutsu-Liste (no Code)   Mi Aug 15, 2012 4:01 pm

E und D-Rang Platzhalter
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://naruto-tartaros.one-forum.net
Rikku Katarina
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 210
Anmeldedatum : 15.08.12
Alter : 27

BeitragThema: Re: Raitonjutsu-Liste (no Code)   Mi Aug 15, 2012 4:01 pm

Name: Raiton: Raikyū ("Blitzfreisetzung: Blitzkugel")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: C-Rang
Element: Raiton
Reichweite: Nah-Mittel
Chakraverbrauch: Gering
Voraussetzung: Ninjutsu 4
Beschreibung: Bei diesem Jutsu sammelt der Anwender Raiton Chakra in seinen Händen und formt dieses zu einer Blitzkugel. Diese wirft mann dann auf den Gegner, welche beim Aufprall leichte Verbrennungen zufügt und den Gegner kurzzeitig paralysiert.



Name: Raiton: Shichū Shibari ("Blitzfreisetzung: Vierpfeilerfessel")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: C-Rang
Element: Raiton
Reichweite: Nah-Fern
Chakraverbrauch: Sehr gering-Sehr hoch
Voraussetzung: Ninjutsu 4
Beschreibung: Mit diesem Jutsu beschwört der Anwender vier riesige Pfeiler, die um den Gegner platziert werden. Diese Pfeiler erzeugen ein elektrisches Feld, was den Gegner an der Flucht hindert. Das Jutsu löst sich erst, wenn der Anwender es löst, oder wenn dieser besiegt wird.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://naruto-tartaros.one-forum.net
Rikku Katarina
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 210
Anmeldedatum : 15.08.12
Alter : 27

BeitragThema: Re: Raitonjutsu-Liste (no Code)   Mi Aug 15, 2012 4:02 pm

Name: Kusanagi no Tsurugi: Chidori Katana ("Grasschneidendes Schwert: Chidori-Klinge")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: B-Rang
Element: Raiton
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Mittel
Voraussetzung: Ninjutsu 5
Beschreibung: Dies ist eine Technik von Sasuke, bei der er Raiton Chakra in sein Kusanagi leitet, was die Schärfe und Schneidekraft der Klinge drastisch erhöht. Außerdem ist er damit offenbar in der Lage, den Gegner nach einem Treffer durch die Elektrizität zu paralysieren.



Name: Ninpō: Raigeki no Yoroi ("Ninjamethode: Rüstung aus Blitzschlägen")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: B-Rang
Element: Raiton
Reichweite: Selbst
Chakraverbrauch: Mittel
Voraussetzung: Ninjutsu 5
Beschreibung: Bei diesem Jutsu erschafft der Anwender eine Blitzrüstung um sich. Ninjutsus kann man so maximal bis zum B-Rang abwehren. Sollte der Gegner den Anwender mit seinem Körper Schaden zu fügen erhält der Gegner mittlere Stromschläge. Das Raiton Chakra von der Blitzrüstung kann man für ein weiteres Raiton Jutsu verwenden.



Name: Raiton: Gian ("Blitzfreisetzung: Falsche Dunkelheit")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: B-Rang
Element: Raiton
Reichweite: Nah-Fern
Chakraverbrauch: Hoch
Voraussetzung: Ninjutsu 5
Beschreibung: Dies ist ein zerstörerisches Blitz Jutsu von Kakuzu. Der Anwender sammelt dazu Chakra vor seinem Mund und wandelt dieses in elektrische Energie um, welche er in Form eines großen Blitzes auf seine Gegner schießt. Dieser Blitz ist sehr mächtig und schnell und paralysiert den Gegner bei einem Treffer. Der Gegner erleidet zusätzlich schwere Verbrennungen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://naruto-tartaros.one-forum.net
Rikku Katarina
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 210
Anmeldedatum : 15.08.12
Alter : 27

BeitragThema: Re: Raitonjutsu-Liste (no Code)   Mi Aug 15, 2012 4:02 pm

Name: Chidori ("Eintausend Vögel")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: A-Rang
Element: Raiton
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Hoch
Voraussetzung: Ninjutsu 7, Chakra 7, Story-Erklärung
Beschreibung: Man bündelt zuerst eine große Menge Chakra in der Hand, welche mit einer elektrischen Energie umhüllt wird. Diese Energie ist das Chakra des Anwenders, welches so verändert wurde, dass es in einem elektrischen Strom um die Hand fließt. Durch das Ändern der Chakramenge in der Hand kann der Anwender die Stärke und Größe des Chidori verändern. Nach dem Bündeln des Chakras in der Hand benutzt der Anwender seine Schnelligkeit und die Kraft vom Schub des Chakras, um ein Ziel mit dem ausgestreckten Unterarm zu durchbohren. Da der Anwender geblendet wird, würde sich eine Anwendung nur lohnen, falls man das Sharingan besitzt, da man mit Hilfe dessen anders sieht und so die Bewegungen des Gegners vorausahnen kann und auch vor Gegenattacken besser gefeit ist. Das Chidori hat durch die Bündelung des Chakras einen hohen Chakraverbrauch, wodurch eine häufige Anwendung des Jutsus das Chakra des Anwenders auf Null sinken lassen würde und er damit nicht mehr lebensfähig wäre. Das Anwenden dieses Jutsu verwandelt die Hand des Benutzers in eine Klinge aus Raiton Chakra. Da man einen Gegner damit vollständig durchbohren kann, endet diese Technik nicht selten tödlich. Außerdem hat sie eine paralysierende Wirkung, belastet normalerweise die Hand des Anwenders stark und kann auch benutzt werden, um Hindernisse zu zerstören.



Name: Chidori Eisō ("Scharfer Chidori-Speer")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: A-Rang
Element: Raiton
Reichweite: Maximal 5 Meter
Chakraverbrauch: Hoch
Voraussetzung: Ninjutsu 7, Chidori , Chakra 8
Beschreibung: Dies ist eine Technik, für die der Anwender das Chidori beherrschen muss. Sollte dies der Fall sein, wendet er eine Gestaltmanipulation an und erschafft so aus dem Chidori eine Klinge, einen Speer oder einen simplen Strahl, je nachdem wie sehr das Chakra komprimiert wird. Somit kann der Anwender sein Chidori auch auf Distanz gegen seinen Gegner verwenden. Ihm ist es auch möglich, weitere Klingen an dem Speer zu erschaffen. Die maximale Streckgrenze beträgt dabei 5 Meter.



Name: Chidori Nagashi ("Chidori-Strom")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: A-Rang
Element: Raiton
Reichweite: Selbst-Nah
Chakraverbrauch: Hoch
Voraussetzung: Ninjutsu 7, Chidori , Chakra 8
Beschreibung: Dies ist eine Technik von Sasuke. Er leitet dabei sein Chidori-Chakra durch seinen eigenen Körper und erschafft so ein elektrisches Feld, das umstehende Personen verletzt und paralysiert. Es wirkt zwar nur auf kurze Entfernung, aber dafür in einem 360°-Radius um ihn herum. Der Anwender kann die Kunst aber auch benutzen, um aus einem bereits bestehenden Chidori Blitze schießen zu lassen, wobei man bei dieser Variation auch über größere Entfernungen angreifen kann.



Name: Chidori Senbon ("Chidori-Senbon")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: A-Rang
Element: Raiton
Reichweite: Nah-Fern
Chakraverbrauch: Hoch
Voraussetzung: Ninjutsu 7, Chidori , Chakra 8
Beschreibung: Dies ist eine Technik, für die der Anwender das Chidori beherrschen muss. Er wendet dabei eine Gestaltmanipulation auf sein Chidori-Chakra an und feuert Senbon-artige Nadeln aus Elektrizität auf seine Gegner. Eventuell können diese bei einem Treffer den Gegner lähmen, wie das Chidori Katana.



Name: Chidori Kōken ("Chidori: Schwert des Lichts")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: A-Rang
Element: Raiton
Reichweite: Nah-Mittel
Chakraverbrauch: Hoch
Voraussetzung: Ninjutsu 7, Chakra 8, Chidori
Beschreibung: Dies ist eine Version des Chidoris, die nur mit einem Schwert ausgeführt werden kann. Der Anwender stößt bei dieser Technik das Schwert in den Boden oder ins Wasser unter ihm und leitet das Chidori in das Schwert. Das Chakra tritt aus und nimmt die Form von Blitzen an, die sich vom Schwert entfernen und auf dem Untergrund bis zum Ziel "springen". Der Vorteil bei diesem Jutsu ist, dass der Gegner nicht erahnen kann wo die Blitze hinspringen. Bei einem Treffer von diesem Jutsu erleidet der Gegner starke Stromschläge und ist bei seinen Bewegungen leicht eingeschränkt.



Name: Chidori Kiten ("Chidori-Wolf")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: A-Rang
Element: Raiton
Reichweite: Nah-Mittel
Chakraverbrauch: Sehr hoch
Voraussetzung: Ninjutsu 7, Chakra 8, Chidori
Beschreibung: Der Anwender erschafft zuerst ein normales Chidori an seiner Hand, doch anstatt den Gegner aus der Nähe anzugreifen, manifestiert er das Raiton-Chakra in Form eines Wolfes und lässt diesen den Gegner angreifen. Der Wolf ist ca. 1,8 Meter groß und krallt sich an seinem Gegner fest. So erleidet dieser zu einem starke Stromschläge und seine Geschwindigkeit wird für 2 Posts lang um 20% reduziert.



Name: Mosu Gofujin ("Einmalige Wind-Formation")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: A-Rang
Element: Raiton
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Hoch
Voraussetzung: Ninjutsu 7, Himmelsjuin Stufe 2, Chidori
Beschreibung: Dies ist ein Jutsu welches nur im zweiten Jūin-Zustand eingesetzt werden kann. Zuerst kickt der Anwender seinen Gegner in die Luft. Anschließend folgt er ihm und verpasst ihm einen zweiten Kick, um ihn in den Boden zu schmettern. Das Jutsu wird mit einem Chidori beendet.



Name: Ninpō: Ikadzuchi no Kiba ("Ninjamethode: Reißzähne des Blitzes")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: A-Rang
Element: Raiton
Reichweite: Nah-Fern
Chakraverbrauch: Hoch
Voraussetzung: Ninjutsu 7
Beschreibung: Bei diesem Jutsu leitet der Anwender aus seinen Händen Raiton Chakra in den Himmel. Dort entstehen Gewitterwolken, aus welchen der Anwender maximal 5 Blitze auf den Gegner schiessen kann. Diese Blitze sind sehr schnell und kräftig und paralysieren bei einem Treffer den Gegner kurzzeitig.



Name: Raiton: Kage Bunshin ("Blitzfreisetzung: Schattendoppelgänger")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: A-Rang
Element: Raiton
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Hoch
Voraussetzung: Ninjutsu 7, Kage Bunshin no Jutsu, Konohatechnik
Beschreibung: Der Anwender erschafft mithilfe von Raiton-Chakra einen Schattendoppelgänger. Bei der Zerstörung des Klons wird durch das Raiton Chakra elektrische Ladung freigesetzt, welche den Gegner paralysiert. Er ist daher wie ein normaler Schattendoppelgänger nicht nur eine visuelle Kopie, sondern kann sich bewegen.



Name: Raisō: Ikadzuchi no Utte ("Donnerbegräbnis: Verfolger des Donners")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: A-Rang
Element: Raiton
Reichweite: Nah-Fern
Chakraverbrauch: Gering
Voraussetzung: Ninjutsu 7, 2 chakraleitende Schwerter, Gewitter
Beschreibung: Raisō: Ikadzuchi no Utte ist ein Ninjutsu, welches der Anwender mit chakraleitenden Klingen anwendet. Der Anwender lässt dabei zuerst Blitze in seine Klingen einschlagen und rammt diese dann in den Boden. Jetzt entstehen Blitzbögen, die in Kurven auf den Gegner zurasen und auch mehrere Gegner auf einmal treffen können. Der letzte Angriff dieser Technik ist so mächtig, dass er eintausend Schattendoppelgänger auf einmal zerstören kann. Dieses Jutsu ist nur während eines Gewitters anwendbar.



Name: Raiton: Jūrokuchū Shibari ("Blitzfreisetzung: Sechzehnpfeilerfessel")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: A-Rang
Element: Raiton
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Sehr hoch
Voraussetzung: Ninjutsu , Raiton: Shihashira Shibari
Beschreibung: Die ist eine verbesserte Version vom Raiton: Shihashira Shibari. Mit diesem Jutsu beschwört der Anwender sechszehn riesige Pfeiler, die um den Gegner platziert werden, sodass sich eine Art Ofen bildet, der den Gegner umschließt. Um den "Ofen" herum ist immernoch ein elektrisches Feld, welches den Gegner an der Flucht hindert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://naruto-tartaros.one-forum.net
Rikku Katarina
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 210
Anmeldedatum : 15.08.12
Alter : 27

BeitragThema: Re: Raitonjutsu-Liste (no Code)   Mi Aug 15, 2012 4:02 pm

Name: Raiton no Yoroi
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: S-Rang
Element: Raiton
Reichweite: Selbst-Nah
Chakraverbrauch: Sehr hoch je Post
Voraussetzung: Ninjutsu 8, Ausdauer 10, Kampfstil-Auslegung (Besondere Jutsu), Hauptelement Raiton, Story-Erklärung bzw. A Nachfahre
Beschreibung: Raiton no Yoroi ist ein Raiton Jutsu des Yondaime Raikage. Unter harten Training entwickelte er diese Technik. Durch Perfektion dieser Technik wurde sie zu einem wichtigen Bestandteil seines Kampfstils. Bei dieser Technik erschafft der Anwender mit einem sehr hohen Chakraverbrauch eine Energie aus Raiton um seinem Körper. Sein Körper ist am Ende vollkommen eingehüllt. Durch die Raiton Schutzschicht kann der Anwender gegnerische Jutsu abschwächen, sie gänzlich neutralisieren, die eigenen Reflexe drastisch verstärken und seine Geschwindigkeit erhöhen. Die Erhöhung der Geschwindigkeit ist mit dem 7. Tor zu vergleichen, wird somit also verachtfacht. Jeder, der die Schutzschicht berührt, erhält dabei mittlere Stromschläge und ein paralyse-ähnliches Gefühl im Körperteil.
Jutsu, welche auf die Rüstung treffen, verhalten sich folgendermaßen. Raiton Jutsu bis zum B-Rang werden vollständig neutralisiert, wohingegen Raiton Jutsu bis zum A-Rang nur um 50% abgeschwächt werden. Doton Jutsu steht im Elementkreislauf unter dem Raiton Element. Somit zeigen Doton Jutsu keinerlei Wirkung. Dahingegen wirken Fūton Jutsu 50% stärker, als gewöhnlich.
Die Chakrakontrolle kommt bei diesem Jutsu nicht zum Zuge, zumindest zeigt sie keinen nennenswerten Einfluss. Das versehentliche Verwenden von mehr Chalra würde beim Erstellen schlichtweg dafür sorgen, dass bereits mehr Chakra zur Verfügung steht, weshalb das Aufrechterhalten danach einen geringen Verbrauch hätte. Selbiges funktioniert umgekehrt.
Raiton no Yoroi besitzt dabei folgende Nachteilen. Weil bei dieser Technik große Mengen an Chakra in das Raiton umgewandelt werden muss, ist es nicht möglich andere Elemente anzuwenden. Genjutsu ist ebenfalls nicht mehr möglich. Bunshin jeglicher Art würden dem Druck der Rüstung nicht standhalten können, weshalb eine Erschaffung eines solchen zwecklos ist. Bunshin, die vor dem Aktivieren dieser Technik erstellt wurden, sind von keiner der Wirkungen des Jutsu betroffen.



Name: Chidori: Raimei ("Tausend Vögel: Donner")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: S-Rang
Element: Raiton
Reichweite: Nah-Fern
Chakraverbrauch: Sehr hoch
Voraussetzung: Ninjutsu 8, Chidori , Chakra 7 , Ausdauer 7
Beschreibung: Dies ist eine Weiterentwicklung von Chidori. Der Anwender attackiert den Gegner dabei mit einem besonders kraftvoll aufgeladenen Chidori. Nachdem er den Feind damit getroffen hat, lösen sich vom Chidori mehrere Blitze, die in der naheliegenden Umgebung einschlagen und so auch noch den extra verwunden.



Name: Raikiri ("Blitzschneider")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: S-Rang
Element: Raiton
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Sehr hoch
Voraussetzung: Ninjutsu 8
Beschreibung: Dies ist Kakashis Version des Chidoris. Diesen Namen erhält die Technik, weil der Anwender mit diesem jutsu alle anderen Raiton Jutsus pulverisieren kann. Die Technik selbst funktioniert wie das Chidori. Zuerst sammelt der Anwender Chakra in seiner Handfläche und wandelt es anschließend in Raiton Chakra um. Dieses Chakra strömt nun in Form von kleinen Blitzen aus der Hand des Anwenders. Gegenüber dem Chidori wird für diese Technik viel mehr Chakra verwendet und ist somit um einiges stärker.



Name: Raikiri Issen ("Aufleuchtender Blitzschneider")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: S-Rang
Element: Raiton
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Sehr hoch + Hoch
Voraussetzung: Ninjutsu 8, Raikiri
Beschreibung: Das Raikiri Issen ist eine verbesserte Version des Raikiris. Allerdings verwendet man bei diesem mehr Chakra. Das erkennt man daran, dass dieses Raikiri viel mehr leuchtet und zwar so stark, dass es fast unmöglich ist, es anzusehen, ohne dass man erblindet. Demnach hat Raikiri Issen auch eine größere Wirkung auf das Opfer.



Name: Raikiri Nirentotsu ("Zwillings-Blitzschneider")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: S-Rang
Element: Raiton
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Sehr hoch
Voraussetzung: Ninjutsu 8, Raikiri
Beschreibung: Dies ist ein Jutsu von Kakashi Hatake und eine erweiterte Form des Raikiris. Zuerst erschafft Kakashi ein Raikiri in einer Hand und spaltet es dann in zwei, so dass er in jeder Hand ein Raikiri hält.



Name: Kirin ("Einhorn")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: S-Rang
Element: Raiton
Reichweite: Fern
Chakraverbrauch: Mittel (Eventuell mit Chakraverbrauch des Katon: Gōryūka no Jutsu)
Voraussetzungen: Ninjutsu: 10; Es muss in der Story erklärt werden, woher man das Jutsu erlernt hat (Katon: Gōryūka no Jutsu).
Beschreibung: Dies ist eine Technik, bei der der Anwender vorher mit Katon: Gōryūka no Jutsu mehrere riesige, drachenkopfförmige Feuerbälle in den Himmel schießt, wodurch die Luft dort erwärmt wird und so Gewitterwolken entstehen. Danach sammelt der Anwender Raiton Chakra in einer Hand und hebt dieses dann in die Luft. Dies erlaubt es ihm, einen mächtigen Blitz zu kontrollieren und auf den Gegner zu lenken. Dieser Blitz nimmt grob die Gestalt eines Kirins an. Der Blitz erreicht den Boden in einem Bruchteil einer Sekunde und es ist fast unmöglich, diesem Jutsu auszuweichen. Darüber hinaus ist die Stromstärke um ein Vielfaches höher, wodurch der Gegner bei einem Treffer sofortig K.O. ist, oder tod. Nach dem einmaligen Anwenden von diesem Jutsu verschwinden sofortig die Gewitterwolken, wodurch das Jutsu im Normalfall nur einmal genutzt werden kann. Sollten bereits Gewitterwolken am Himmel sein, dann muss der Anwender nicht das Katon: Gōryūka no Jutsu anwenden und kann sofort das Kirin nutzen, ohne Vorbereitungen zu treffen.



Name: Jigokuzuki: Yonhon Nukite ("Höllenstoß: Vier Finger Nukite")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: S-Rang
Element: Raiton
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Hoch je Umformung
Voraussetzungen: Ninjutsu 10, Raiton no Yoroi, Keitaihenka, Seishitsuhenka, Hauptelement Raiton, Story-Erklärung bzw. Yondaime oder Sandaime Raikage Nachfahre
Beschreibung: Jigokuzuki: Yonhon Nukite ist die stärkste Technik des dritten Raikage. In seiner Familie wurde diese Technik weitergereicht, um auch seine Nachkommen eine mächtige Waffe zu hinterlassen. Um diese Technik einsetzen zu können, benötigt der Anwender nicht nur das Raiton no Yoroi, sondern er muss es ebenso aktiviert haben. Im Gegensatz zum Raiton no Yoroi benötigt der Anwender die Fähigkeit der Formmanipulation, das Keitaihenka. Sind diese Voraussetzungen erfüllt, so kann der Anwender diese Technik einsetzen.
Dabei besteht diese Technik praktisch aus einer gewissen Anzahl ausgestreckter Finger. Dadurch ist es möglich das Raiton Chakra der Rüstung zu manipulieren und so zu seinem Vorteil zu nutzen. Die Technik beginnt mit vier Fingern, was bereits einen Chakraverbrauch von Hoch benötigt. Je weniger Finger im Nachhinein genutzt werden, desto stärker wird die Technik. Folglich ist der stärkste Punkt bei einem Finger erreicht. Dabei benötigt jede weitere Umformung allerdings einen weiteren Chakraverbrauch von Hoch. Es ist ebenso möglich im Kampf die Finger für eine Zeit zu deaktivieren, um sie im weiteren Kampfverlauf wieder zu aktivieren. Dies bringt den Vorteil mit sich, dass er nicht erneut in der Vier-Finger Form starten muss.

4 Finger: Der Anwender ist in der Lage mächtige Verteidigungen, wie das Saikō Zettai Bōgyo: Shukaku no Tate zu zerstören oder es zum Angriff zu verwenden.
3 Finger: Der Anwender ist in der Lage noch mächtigere Verteidigungen, wie beispielsweise die Skelettform des Susanoo zu durchdringen oder es zum Angriff zu verwenden.
2 Finger: Der Anwender hat fast das stärkste Level dieser Technik erreicht und kann nun beispielsweise die Samuraiform des Susanoo durchdringen. Ebenso kann er, wie zuvor mit dieser Technik angreifen.
1 Finger: Die stärkste Form ist Ein-Finger Form. Im Gegensatz zu den anderen Finger-Formen besitzt es einen Chakraverbrauch für Sehr hoch für die Umwandlung zu diesem. Es besitzt nicht nur die größte Reichweite, sondern auch die größte Durchschlagskraft. Das Jutsu frisst sich ab diesem Moment durch feste Materialien, als auch durch Chakra. Es kann nahezu jede Technik durchdringen. Beispiele, wo es seine Grenzen finden würde, wären Yata no Kagami. Auch eine sehr mächtige Fuuton Verteidigung auf dem S-Rang könnte als Verteidigung. [Der letzte Finger ist maximal einen Post im Kampf anwendbar]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://naruto-tartaros.one-forum.net
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Raitonjutsu-Liste (no Code)   

Nach oben Nach unten
 
Raitonjutsu-Liste (no Code)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Liste von Stärken und Schwächen
» Liste zu akzeptablen Stärken & Schwächen
» Liste der Magiearten
» 1. Versuch Imperialen-Liste: Bin gnadenlos untergegangen...
» [Armada] 300 Punkte Wave I Imperiale Liste

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tartaros Naruto :: Guides/Übersichten :: Guides :: Jutsuliste-
Gehe zu: