Tartaros Naruto

Ein Naruto RPG, etwa 100Jahre nach den Ereignissen des Krieges zwischen den Nationen und Tobi. Wir haben auch einen TS³, auf welchem ihr euch gerne aufhalten dürft.
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Fuin-Jutsuliste

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Rikku Katarina
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 210
Anmeldedatum : 15.08.12
Alter : 27

BeitragThema: Fuin-Jutsuliste   Mi Aug 15, 2012 3:40 pm

E-Rang


___________________________________
D-Rang
Fuin-Jutsu des D-Rang brauchen auch bereits eine Ausbildung, nicht jeder Ninja kann seine Kibafudas selbst mit einem Siegel belegen, aber das sollte kein Problem sein. In der Regel kann man in einem Ausrüstungladen diese noch kaufen, oder sich diese im Shop siegeln lassen. Dinge im C-Rang werden aber schon schwer zu beschaffen sein, wenn man keine Ausbildung hat, oder sie geschenkt bekommt.

Name: Fūin no Tobidogu - Siegelmethode der Schusswaffen
Jutsuart: Fūin
Rang: D-Rang
Element: -
Reichweite: Selbst
Chakraverbrauch: Sehr gering
Voraussetzung: Ninjutsu 2, Chakra 3
Beschreibung: Mit diesem Fuin kann man Waffen in Schriftrollen versiegeln. Es ist das Gegenstück zum Tobidogu, welches die Waffen beschwören kann.

Code:
[color=grey]Name:[/color] Fūin no Tobidogu - Siegelmethode der Schusswaffen
[color=grey]Jutsuart:[/color] [color=indigo]Fūin[/color]
[color=grey]Rang:[/color] D-Rang
[color=grey]Element:[/color] -
[color=grey]Reichweite:[/color] Selbst
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] Sehr gering
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Ninjutsu 2, Chakra 3
[color=grey]Beschreibung:[/color] Mit diesem Fuin kann man Waffen in Schriftrollen versiegeln. Es ist das Gegenstück zum Tobidogu, welches die Waffen beschwören kann.

Name: Kibdakufuin - Bombensiegel
Jutsuart: Fūin
Rang: D-Rang
Element:
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Mittel
Voraussetzung: Ninjutsu 2, Chakra 3, Fuin
Beschreibung: Dies ist ein Fuinjutsu, welches man benutzt um Kibafudas zu erstellen. Dieses sieht bei fast jedem Ninja anders aus, um sicherzustellen, das der Gegner es nicht benutzen kann.

Code:
[color=grey]Name:[/color] Kibdakufuin - Bombensiegel
[color=grey]Jutsuart:[/color] [color=indigo]Fūin[/color]
[color=grey]Rang:[/color] D-Rang
[color=grey]Element:[/color]
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] Mittel
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Ninjutsu 2, Chakra 3, Fuin
[color=grey]Beschreibung:[/color] Dies ist ein Fuinjutsu, welches man benutzt um Kibafudas zu erstellen. Dieses sieht bei fast jedem Ninja anders aus, um sicherzustellen, das der Gegner es nicht benutzen kann.

Name: Fuin no Makibon - Schriftrollensiegel
Jutsuart: Fūin
Rang: D-Rang
Element: /
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Gering
Voraussetzung: Ninjutsu 2, Chakra 3
Beschreibung: Dies ist eine Technik die verhindern soll, das z.B. ein Brief geöffnet wird. Mithilfe dieses Fuin setzt mein ein Siegel auf den Umschlag und nur eine Person, welche diese Technik beherrscht, ist in der Lage diesen zu öffnen.

Code:
[color=grey]Name:[/color] Fuin no Makibon - Schriftrollensiegel
[color=grey]Jutsuart:[/color] [color=indigo]Fūin[/color]
[color=grey]Rang:[/color] D-Rang
[color=grey]Element:[/color] /
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] Gering
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Ninjutsu 2, Chakra 3
[color=grey]Beschreibung:[/color] Dies ist eine Technik die verhindern soll, das z.B. ein Brief geöffnet wird. Mithilfe dieses Fuin setzt mein ein Siegel auf den Umschlag und nur eine Person, welche diese Technik beherrscht, ist in der Lage diesen zu öffnen.


___________________________________
C-Rang
Name: Shikoku Fuin - Fingergravur-Siegel
Jutsuart: Fūin
Rang: C-Rang
Element: /
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Gering
Voraussetzung: Ninjutsu 4, Chakra 5, Fuin-Ausbildung
Beschreibung:Mit diesem Jutsu kann man eine Art Chakraflamme aus seinem FInger kommen lassen und damit etwas auf Objekte oder die Haut von Lebewesen schreiben.

Code:
[color=grey]Name:[/color] Shikoku Fuin - Fingergravur-Siegel
[color=grey]Jutsuart:[/color] [color=indigo]Fūin[/color]
[color=grey]Rang:[/color]  C-Rang
[color=grey]Element:[/color] /
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] Gering
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Ninjutsu 4, Chakra 5, Fuin-Ausbildung
[color=grey]Beschreibung:[/color]Mit diesem Jutsu kann man eine Art Chakraflamme aus seinem FInger kommen lassen und damit etwas auf Objekte oder die Haut von Lebewesen schreiben.

Name: Fuin: Hiraishin no Jutsu -
Jutsuart: Fūin
Rang: C-Rang
Element: /
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Sehr gering
Voraussetzung: Ninjutsu 4, Chakra 5, Hiraishin no Jutsu, Fuin-Ausbildung
Beschreibung: Dieses Jutsu ist nicht das Hiraishin no Jutsu, sondern einfach das Fuin das man benötigt um das zum Jutsu gehörende Siegel an einem Objekt, oder an einem Lebewesen anzubringen. Nicht das man sich wundert, warum das eigene JUtsu in der Voraussetzung steht und es nur C-Rang ist.

Code:
[color=grey]Name:[/color] Fuin: Hiraishin no Jutsu -
[color=grey]Jutsuart:[/color] [color=indigo]Fūin[/color]
[color=grey]Rang:[/color] C-Rang
[color=grey]Element:[/color] /
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] Sehr gering
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Ninjutsu 4, Chakra 5, Hiraishin no Jutsu, Fuin-Ausbildung
[color=grey]Beschreibung:[/color] Dieses Jutsu ist nicht das Hiraishin no Jutsu, sondern einfach das Fuin das man benötigt um das zum Jutsu gehörende Siegel an einem Objekt, oder an einem Lebewesen anzubringen. Nicht das man sich wundert, warum das eigene JUtsu in der Voraussetzung steht und es nur C-Rang ist.

Name: Fudagakure - Versteckte Karten
Jutsuart: Fūin
Rang: C-Rang
Element: /
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Mittel
Voraussetzung: Ninjutsu 4, Chakra 5, Fuin-Ausbildung
Beschreibung: Mit diesem Jutsu verschließt man Kibafudas und ähnliche Dinge in einem Objekt, dadurch kann es nur sehr schwer gesehen werden und es ist schwerer zu entschärfen. Das Objekt muss aber dicker sein, als das einzuschließende Objekt.

Code:
[color=grey]Name:[/color] Fudagakure - Versteckte Karten
[color=grey]Jutsuart:[/color] [color=indigo]Fūin[/color]
[color=grey]Rang:[/color] C-Rang
[color=grey]Element:[/color] /
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] Mittel
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Ninjutsu 4, Chakra 5, Fuin-Ausbildung
[color=grey]Beschreibung:[/color] Mit diesem Jutsu verschließt man Kibafudas und ähnliche Dinge in einem Objekt, dadurch kann es nur sehr schwer gesehen werden und es ist schwerer zu entschärfen. Das Objekt muss aber dicker sein, als das einzuschließende Objekt.


___________________________________
B-Rang
Name: Gofu-Kekkai - Fünf-Siegel-Barriere
Jutsuart: Fūin
Rang: B-Rang
Element: /
Reichweite: Nah-Fern
Chakraverbrauch: Mittel
Voraussetzung: Ninjutsu 4, Chakra 8, Fuin-Ausbildung
Beschreibung:ist ein Jutsu, bei dem die fünf Kin-Siegel (禁, "Verbieten") zusammenarbeiten, um den Gegner am Eindringen in ein Gebäude oder etwas Ähnlichem zu hindern. Das fünfte Siegel befindet sich dabei beim Eingang, womit dieser unzerstörbar wird.
Um den Eingang zu öffnen, muss man die anderen vier Kin-Zeichen finden und alle zur selben Zeit vernichten. Wenn alle vernichtet sind, kann die Barriere durchbrochen und der Eingang der Höhle zerstört werden

Code:
[color=grey]Name:[/color] Gofu-Kekkai - Fünf-Siegel-Barriere
[color=grey]Jutsuart:[/color] [color=indigo]Fūin[/color]
[color=grey]Rang:[/color] B-Rang
[color=grey]Element:[/color] /
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah-Fern
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] Mittel
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Ninjutsu 4, Chakra 8, Fuin-Ausbildung
[color=grey]Beschreibung:[/color]ist ein Jutsu, bei dem die fünf Kin-Siegel (禁, "Verbieten") zusammenarbeiten, um den Gegner am Eindringen in ein Gebäude oder etwas Ähnlichem zu hindern. Das fünfte Siegel befindet sich dabei beim Eingang, womit dieser unzerstörbar wird.
Um den Eingang zu öffnen, muss man die anderen vier Kin-Zeichen finden und alle zur selben Zeit vernichten. Wenn alle vernichtet sind, kann die Barriere durchbrochen und der Eingang der Höhle zerstört werden

Name: Kekkai Hojin - Barrierengebiet
Jutsuart: Fūin
Rang: B-Rang
Element: /
Reichweite: Nah-Fern
Chakraverbrauch: Mittel
Voraussetzung: Ninjutsu 5, Chakra 6, Kibafuda, Fuin-Ausbildung
Beschreibung: Dies ist eine Technik bei welcher man 4 Kibafudas in einem viereck anbringt. Wenn sich jemand in diesem Bereich befindet, kann man diese selbst zeitgleich auslösen, oder auch machen, das sie von selber explodieren.

Code:
[color=grey]Name:[/color] Kekkai Hojin - Barrierengebiet
[color=grey]Jutsuart:[/color] [color=indigo]Fūin[/color]
[color=grey]Rang:[/color] B-Rang
[color=grey]Element:[/color] /
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah-Fern
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] Mittel
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Ninjutsu 5, Chakra 6, Kibafuda, Fuin-Ausbildung
[color=grey]Beschreibung:[/color] Dies ist eine Technik bei welcher man 4 Kibafudas in einem viereck anbringt. Wenn sich jemand in diesem Bereich befindet, kann man diese selbst zeitgleich auslösen, oder auch machen, das sie von selber explodieren.

Name: Edo Tensei: Jumon - Widergeburt ins irdische Jammerndetal: Bannender Spruch
Jutsuart: Fūin
Rang: B-Rang
Element: /
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Hoch
Voraussetzung: Ninjutsu 8, Chakra 5, Fuin-Ausbildung, Kuchiose: Edo Tensei
Beschreibung: Dies ist ein spezielles Fuuin welches auf dem Kuchiyose: Edo Tensei basiert. Hierbei beisst sich der Anwender in den Zeigefinger und sammelt dort eine geringe Menge an Chakra. Mit dem Blut und gesammelten Chakra schreibt er einen Bannspruch auf einen Zettel, welchen der Anwender mit Hilfe eines Kunais in die beschworenen Körper einpflanzt. Die Körper gehorchen dadurch einzig und allein dem Anwender, haben aber dennoch ihre eigenen Charaktereigenschaften und ihren eigenen Kampfstil. Der Anwender kann nun den verfügbaren Willen der einzelnen Körper variieren. Somit ist er in der Lage die Körper selbstständig agieren zu lassen mit ihren jeweiligen Eigenschaften, oder aber er kontrolliert sie komplett. Dies hätte allerdings den Nachteil, dass der Anwender selbst nicht im Kampfgeschehen mit eingreifen könnte. Jedes mal wenn der Anwender die Kontrolle variiert muss er einen geringen Chakraverbrauch opfern.

Code:
[color=grey]Name:[/color] Edo Tensei: Jumon - Widergeburt ins irdische Jammerndetal: Bannender Spruch
[color=grey]Jutsuart:[/color] [color=indigo]Fūin[/color]
[color=grey]Rang:[/color] B-Rang
[color=grey]Element:[/color] /
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] Hoch
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Ninjutsu 8, Chakra 5, Fuin-Ausbildung, Kuchiose: Edo Tensei
[color=grey]Beschreibung:[/color] Dies ist ein spezielles Fuuin welches auf dem Kuchiyose: Edo Tensei basiert. Hierbei beisst sich der Anwender in den Zeigefinger und sammelt dort eine geringe Menge an Chakra. Mit dem Blut und gesammelten Chakra schreibt er einen Bannspruch auf einen Zettel, welchen der Anwender mit Hilfe eines Kunais in die beschworenen Körper einpflanzt. Die Körper gehorchen dadurch einzig und allein dem Anwender, haben aber dennoch ihre eigenen Charaktereigenschaften und ihren eigenen Kampfstil. Der Anwender kann nun den verfügbaren Willen der einzelnen Körper variieren. Somit ist er in der Lage die Körper selbstständig agieren zu lassen mit ihren jeweiligen Eigenschaften, oder aber er kontrolliert sie komplett. Dies hätte allerdings den Nachteil, dass der Anwender selbst nicht im Kampfgeschehen mit eingreifen könnte. Jedes mal wenn der Anwender die Kontrolle variiert muss er einen geringen Chakraverbrauch opfern.

Name: Kuchiose: Raiko Kenka - Beschwörung: Blitzschnelle versteckte Waffen
Jutsuart: Fūin
Rang: B-Rang
Element: /
Reichweite: Selbst
Chakraverbrauch: Gering
Voraussetzung: Ninjutsu 5, Chakra 6, Fuin-Ausbildung
Beschreibung: ist ein Ninjutsu von Sasuke, das er zum ersten Mal im Kampf gegen Itachi Uchiha benutzt. Nachdem Sasuke jeweils ein Siegel auf jedes Armband an seinen Handgelenken aufgetragen hat, kann er aus diesen Siegeln durch Handauflegen verschiedene Variationen von Shuriken beschwören, die er anschließend ohne Verzögerung im Kampf einsetzen kann.

Code:
[color=grey]Name:[/color] Kuchiose: Raiko Kenka - Beschwörung: Blitzschnelle versteckte Waffen
[color=grey]Jutsuart:[/color] [color=indigo]Fūin[/color]
[color=grey]Rang:[/color] B-Rang
[color=grey]Element:[/color] /
[color=grey]Reichweite:[/color] Selbst
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] Gering
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Ninjutsu 5, Chakra 6, Fuin-Ausbildung
[color=grey]Beschreibung:[/color] ist ein Ninjutsu von Sasuke, das er zum ersten Mal im Kampf gegen Itachi Uchiha benutzt. Nachdem Sasuke jeweils ein Siegel auf jedes Armband an seinen Handgelenken aufgetragen hat, kann er aus diesen Siegeln durch Handauflegen verschiedene Variationen von Shuriken beschwören, die er anschließend ohne Verzögerung im Kampf einsetzen kann.

Name: Fuin Teppeki - Eisenmauersiegel
Jutsuart: Fūin
Rang: B-Rang
Element: /
Reichweite: Der Gegenstand
Chakraverbrauch: Mittel
Voraussetzung: Ninjutsu 5, Chakra 6, Fuin-Ausbildung
Beschreibung:ist ein Fūinjutsu, welches nicht mit bloßem Auge erkannt werden kann und einen Gegenstand beschützt. Diese Barrikade kann nur durch die Senzoku no Sai, einem speziellen Chakra der Mönche, aufgelöst werden.

Code:
[color=grey]Name:[/color] Fuin Teppeki - Eisenmauersiegel
[color=grey]Jutsuart:[/color] [color=indigo]Fūin[/color]
[color=grey]Rang:[/color] B-Rang
[color=grey]Element:[/color] /
[color=grey]Reichweite:[/color] Der Gegenstand
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] Mittel
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Ninjutsu 5, Chakra 6, Fuin-Ausbildung
[color=grey]Beschreibung:[/color]ist ein Fūinjutsu, welches nicht mit bloßem Auge erkannt werden kann und einen Gegenstand beschützt. Diese Barrikade kann nur durch die Senzoku no Sai, einem speziellen Chakra der Mönche, aufgelöst werden.

Name: Shikoku Mujin - Vierfache Schwacrze-Nebel-Stellung
Jutsuart: Fūin
Rang: B-Rang
Element: /
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Mittel
Voraussetzung: Ninjutsu 5, Chakra 6, Gefäß, Fuin-Ausbildung, Seishingan
Beschreibung:ist ein Fūinjutsu des Oto-Quartetts, welches die tödliche Wirkung des Seishingan lindert. Nachdem eine Person dieses eingenommen hat, um die zweite Stufe ihres Juin zu aktivieren, wird sie in einem speziellen Gefäß eingeschlossen.
Daraufhin erschaffen die Anwender einen schwarzen Nebel, den sie in das Gefäß schleudern. Der Deckel wird dann mit Fūkoku Hōin versiegelt. So wird die Person im Gefäß in einen scheintoten Zustand versetzt und muss nicht sterben, was nach Einnahme des Seishingan normalerweise der Fall wäre.

Code:
[color=grey]Name:[/color] Shikoku Mujin - Vierfache Schwacrze-Nebel-Stellung
[color=grey]Jutsuart:[/color] [color=indigo]Fūin[/color]
[color=grey]Rang:[/color] B-Rang
[color=grey]Element:[/color] /
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] Mittel
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Ninjutsu 5, Chakra 6, Gefäß, Fuin-Ausbildung, Seishingan
[color=grey]Beschreibung:[/color]ist ein Fūinjutsu des Oto-Quartetts, welches die tödliche Wirkung des Seishingan lindert. Nachdem eine Person dieses eingenommen hat, um die zweite Stufe ihres Juin zu aktivieren, wird sie in einem speziellen Gefäß eingeschlossen.
Daraufhin erschaffen die Anwender einen schwarzen Nebel, den sie in das Gefäß schleudern. Der Deckel wird dann mit Fūkoku Hōin versiegelt. So wird die Person im Gefäß in einen scheintoten Zustand versetzt und muss nicht sterben, was nach Einnahme des Seishingan normalerweise der Fall wäre.

Name: Fukoku Hoin - Siegelmethode Dunkelheitsversieglung
Jutsuart: Fūin
Rang: B-Rang
Element: /
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Gering
Voraussetzung: Ninjutsu 5, Chakra 6, Siegel, Fuin-Ausbildung, Shikoku Mujin
Beschreibung: ist ein Fūinjutsu, welches nach Shikoku Mujin angewandt wird. Dabei werden fünf Siegel mit Blut beschrieben, die sich nach einem Fingerzeichen an das Gefäß, in dem sich die versiegelte Person befindet, haften und es versiegeln.

Code:
[color=grey]Name:[/color] Fukoku Hoin - Siegelmethode Dunkelheitsversieglung
[color=grey]Jutsuart:[/color] [color=indigo]Fūin[/color]
[color=grey]Rang:[/color] B-Rang
[color=grey]Element:[/color] /
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] Gering
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Ninjutsu 5, Chakra 6, Siegel, Fuin-Ausbildung, Shikoku Mujin
[color=grey]Beschreibung:[/color] ist ein Fūinjutsu, welches nach Shikoku Mujin angewandt wird. Dabei werden fünf Siegel mit Blut beschrieben, die sich nach einem Fingerzeichen an das Gefäß, in dem sich die versiegelte Person befindet, haften und es versiegeln.

Name: Fuka Hoin - Siegemthode zur Feuerversieglung
Jutsuart: Fūin
Rang: B-Rang
Element: /
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Mittel
Voraussetzung: Ninjutsu 5, Chakra 6, Schriftrolle, Fuin-Ausbildung
Beschreibung: ist ein Fūinjutsu, welches man benutzt, um Feuer zu versiegeln. Der Anwender beschriftet dafür eine Schriftrolle, aus der, nachdem die nötigen Fingerzeichen geformt wurden, ein Chakradunst ausströmt. Dieser umgibt das Feuer und zieht es in die Schriftrolle, wo es versiegelt und in Form eines Zeichens gebunden wird.

Code:
[color=grey]Name:[/color] Fuka Hoin - Siegemthode zur Feuerversieglung
[color=grey]Jutsuart:[/color] [color=indigo]Fūin[/color]
[color=grey]Rang:[/color] B-Rang
[color=grey]Element:[/color] /
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] Mittel
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Ninjutsu 5, Chakra 6, Schriftrolle, Fuin-Ausbildung
[color=grey]Beschreibung:[/color] ist ein Fūinjutsu, welches man benutzt, um Feuer zu versiegeln. Der Anwender beschriftet dafür eine Schriftrolle, aus der, nachdem die nötigen Fingerzeichen geformt wurden, ein Chakradunst ausströmt. Dieser umgibt das Feuer und zieht es in die Schriftrolle, wo es versiegelt und in Form eines Zeichens gebunden wird.

Name: Furai Hoin - Siegelmethode zur Donnerversieglung
Jutsuart: Fūin
Rang: B-Rang
Element: /
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Mittel
Voraussetzung: Ninjutsu 5, Chakra 6, Schriftrolle, Fuin-Ausbildung
Beschreibung: ist ein Fūinjutsu, welches man benutzt, um Blitze zu versiegeln. Der Anwender beschriftet dafür eine Schriftrolle, aus der, nachdem die nötigen Fingerzeichen geformt wurden, ein Chakradunst ausströmt. Dieser umgibt das Raiton und zieht es in die Schriftrolle, wo es versiegelt und in Form eines Zeichens gebunden wird.

Code:
[color=grey]Name:[/color] Furai Hoin - Siegelmethode zur Donnerversieglung
[color=grey]Jutsuart:[/color] [color=indigo]Fūin[/color]
[color=grey]Rang:[/color] B-Rang
[color=grey]Element:[/color] /
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] Mittel
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Ninjutsu 5, Chakra 6, Schriftrolle, Fuin-Ausbildung
[color=grey]Beschreibung:[/color] ist ein Fūinjutsu, welches man benutzt, um Blitze zu versiegeln. Der Anwender beschriftet dafür eine Schriftrolle, aus der, nachdem die nötigen Fingerzeichen geformt wurden, ein Chakradunst ausströmt. Dieser umgibt das Raiton und zieht es in die Schriftrolle, wo es versiegelt und in Form eines Zeichens gebunden wird.

Name: Fusui Hoin - Siegelmethode zur Wasserversieglung
Jutsuart: Fūin
Rang: B-Rang
Element: /
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Mittel
Voraussetzung: Ninjutsu 5, Chakra 6, Schriftrolle, Fuin-Ausbildung
Beschreibung: ist ein Fūinjutsu, welches man benutzt, um Wasser zu versiegeln. Der Anwender beschriftet dafür eine Schriftrolle, aus der, nachdem die nötigen Fingerzeichen geformt wurden, ein Chakradunst ausströmt. Dieser umgibt das Suiton und zieht es in die Schriftrolle, wo es versiegelt und in Form eines Zeichens gebunden wird.

Code:
[color=grey]Name:[/color] Fusui Hoin - Siegelmethode zur Wasserversieglung
[color=grey]Jutsuart:[/color] [color=indigo]Fūin[/color]
[color=grey]Rang:[/color] B-Rang
[color=grey]Element:[/color] /
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] Mittel
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Ninjutsu 5, Chakra 6, Schriftrolle, Fuin-Ausbildung
[color=grey]Beschreibung:[/color] ist ein Fūinjutsu, welches man benutzt, um Wasser zu versiegeln. Der Anwender beschriftet dafür eine Schriftrolle, aus der, nachdem die nötigen Fingerzeichen geformt wurden, ein Chakradunst ausströmt. Dieser umgibt das Suiton und zieht es in die Schriftrolle, wo es versiegelt und in Form eines Zeichens gebunden wird.


Name: Fudo Hoin - Siegelmethode zur Erdversieglung
Jutsuart: Fūin
Rang: B-Rang
Element: /
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Mittel
Voraussetzung: Ninjutsu 5, Chakra 6, Schriftrolle, Fuin-Ausbildung
Beschreibung:ist ein Fūinjutsu, welches man benutzt, um Erde zu versiegeln. Der Anwender beschriftet dafür eine Schriftrolle, aus der, nachdem die nötigen Fingerzeichen geformt wurden, ein Chakradunst ausströmt. Dieser umgibt das Doton und zieht es in die Schriftrolle, wo es versiegelt und in Form eines Zeichens gebunden wird.

Code:
[color=grey]Name:[/color] Fudo Hoin - Siegelmethode zur Erdversieglung
[color=grey]Jutsuart:[/color] [color=indigo]Fūin[/color]
[color=grey]Rang:[/color] B-Rang
[color=grey]Element:[/color] /
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] Mittel
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Ninjutsu 5, Chakra 6, Schriftrolle, Fuin-Ausbildung
[color=grey]Beschreibung:[/color]ist ein Fūinjutsu, welches man benutzt, um Erde zu versiegeln. Der Anwender beschriftet dafür eine Schriftrolle, aus der, nachdem die nötigen Fingerzeichen geformt wurden, ein Chakradunst ausströmt. Dieser umgibt das Doton und zieht es in die Schriftrolle, wo es versiegelt und in Form eines Zeichens gebunden wird.


Name: Fufu Hoin - Siegelmethode zur Windversieglung
Jutsuart: Fūin
Rang: B-Rang
Element: /
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Mittel
Voraussetzung: Ninjutsu 5, Chakra 6, Schriftrolle, Fuin-Ausbildung
Beschreibung:ist ein Fūinjutsu, welches man benutzt, um Fuuton zu versiegeln. Der Anwender beschriftet dafür eine Schriftrolle, aus der, nachdem die nötigen Fingerzeichen geformt wurden, ein Chakradunst ausströmt. Dieser umgibt das Wind und zieht es in die Schriftrolle, wo es versiegelt und in Form eines Zeichens gebunden wird.

Code:
[color=grey]Name:[/color] Fufu Hoin - Siegelmethode zur Windversieglung
[color=grey]Jutsuart:[/color] [color=indigo]Fūin[/color]
[color=grey]Rang:[/color] B-Rang
[color=grey]Element:[/color] /
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] Mittel
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Ninjutsu 5, Chakra 6, Schriftrolle, Fuin-Ausbildung
[color=grey]Beschreibung:[/color]ist ein Fūinjutsu, welches man benutzt, um Fuuton zu versiegeln. Der Anwender beschriftet dafür eine Schriftrolle, aus der, nachdem die nötigen Fingerzeichen geformt wurden, ein Chakradunst ausströmt. Dieser umgibt das Wind und zieht es in die Schriftrolle, wo es versiegelt und in Form eines Zeichens gebunden wird.


___________________________________
A-Rang
Name: Fuja Hoin - Siegelmethode zur Versieglung des Bösen
Jutsuart: Fūin
Rang: A-Rang
Element: /
Reichweite: Nah-Mittel
Chakraverbrauch: Hoch
Voraussetzung: Ninjutsu 7, Chakra 8, Fuin-Ausbildung
Beschreibung: Dies ist ein Fūin-Jutsu, mit dem man böse Einflüsse auf ein Opfer bannen und versiegeln kann. Allerdings ist das Siegel nur so stark wie die Willenskraft des Opfers, sich gegen das Böse zu wehren. Um das Jutsu durchzuführen, muss der Anwender mit seinem eigenen Blut eine Reihe von Schriftzeichen auf das Opfer und den Boden um es herum zeichnen. Dann legt er ihm die Hand auf, worauf sich die Schriftzeichen zu dem Siegel formen.

Code:
[color=grey]Name:[/color] Fuja Hoin - Siegelmethode zur Versieglung des Bösen
[color=grey]Jutsuart:[/color] [color=indigo]Fūin[/color]
[color=grey]Rang:[/color] A-Rang
[color=grey]Element:[/color] /
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah-Mittel
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] Hoch
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Ninjutsu 7, Chakra 8, Fuin-Ausbildung
[color=grey]Beschreibung:[/color] Dies ist ein Fūin-Jutsu, mit dem man böse Einflüsse auf ein Opfer bannen und versiegeln kann. Allerdings ist das Siegel nur so stark wie die Willenskraft des Opfers, sich gegen das Böse zu wehren. Um das Jutsu durchzuführen, muss der Anwender mit seinem eigenen Blut eine Reihe von Schriftzeichen auf das Opfer und den Boden um es herum zeichnen. Dann legt er ihm die Hand auf, worauf sich die Schriftzeichen zu dem Siegel formen.


Name: Edo Tensei: Saisei - Wiedergeburt ins irdische Jammerndetal: Regeneration
Jutsuart: Fūin
Rang: A-Rang
Element: /
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Extrem hoch(einmalig)
Voraussetzung: Ninjutsu 8, Chakra 8, Fuin-Ausbildung, Kuchiose: Edo Tensei
Beschreibung: Dieses Jutsu wird für ein perfektes Edo Tensei benötigt. Dieses Jutsu verstärkt den Bannspruch des Edo Tensei und muss auf die Kunais gewirkt werden, bevor diese in die Köpfe der Opfer gesteckt wird. Er ist der Grund warum ein Edo Tensei so gefährlich ist, durch dieses Jutsu wachsen die Verletzungen der Beschwörungen wieder zu und selbst Gliedmaßen regenerieren sich.

Code:
[color=grey]Name:[/color] Edo Tensei: Saisei - Wiedergeburt ins irdische Jammerndetal: Regeneration
[color=grey]Jutsuart:[/color] [color=indigo]Fūin[/color]
[color=grey]Rang:[/color] A-Rang
[color=grey]Element:[/color] /
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] Extrem hoch(einmalig)
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Ninjutsu 8, Chakra 8, Fuin-Ausbildung, Kuchiose: Edo Tensei
[color=grey]Beschreibung:[/color] Dieses Jutsu wird für ein perfektes Edo Tensei benötigt. Dieses Jutsu verstärkt den Bannspruch des Edo Tensei und muss auf die Kunais gewirkt werden, bevor diese in die Köpfe der Opfer gesteckt wird. Er ist der Grund warum ein Edo Tensei so gefährlich ist, durch dieses Jutsu wachsen die Verletzungen der Beschwörungen wieder zu und selbst Gliedmaßen regenerieren sich.

Name: Gogyo Fuin - Fünf-Elemente-Versieglung
Jutsuart: Fūin
Rang: A-Rang
Element: /
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Hoch
Voraussetzung: Ninjutsu 7, Chakra 8, Fuin-Ausbildung
Beschreibung: Bei diesem Jutsu setzt der Anwender ein Siegel auf den Gegner, welches dessen Chakrafluss total beeinträchtigt. Man kann zusätzlich ein schon vorhandendes Siegel dadurch wieder stärkern. Dieses Jutsu ist nur mit dem Gogyou Kaiin wieder lösbar. Dieses Jutsu wirkt allerdings nicht auf Jinchurikis und der Gegner muss fast Bewegungsunfähig sein, damit man diesen mit dem Jutsu treffen kann.

Code:
[color=grey]Name:[/color] Gogyo Fuin - Fünf-Elemente-Versieglung
[color=grey]Jutsuart:[/color] [color=indigo]Fūin[/color]
[color=grey]Rang:[/color] A-Rang
[color=grey]Element:[/color] /
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] Hoch
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Ninjutsu 7, Chakra 8, Fuin-Ausbildung
[color=grey]Beschreibung:[/color] Bei diesem Jutsu setzt der Anwender ein Siegel auf den Gegner, welches dessen Chakrafluss total beeinträchtigt. Man kann zusätzlich ein schon vorhandendes Siegel dadurch wieder stärkern. Dieses Jutsu ist nur mit dem Gogyou Kaiin wieder lösbar. Dieses Jutsu wirkt allerdings nicht auf Jinchurikis und der Gegner muss fast Bewegungsunfähig sein, damit man diesen mit dem Jutsu treffen kann.

Name: Gogyo Kaiin - Fünf-Elemente-Siegel-Entfernung
Jutsuart: Fūin
Rang: A-Rang
Element: /
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Hoch
Voraussetzung: Ninjutsu 7, Chakra 8, Fuin-Ausbildung
Beschreibung: Mit diesem kann man das Siegel des Gogyo Fuin wieder lösen.

Code:
[color=grey]Name:[/color] Gogyo Kaiin - Fünf-Elemente-Siegel-Entfernung
[color=grey]Jutsuart:[/color] [color=indigo]Fūin[/color]
[color=grey]Rang:[/color] A-Rang
[color=grey]Element:[/color] /
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] Hoch
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Ninjutsu 7, Chakra 8, Fuin-Ausbildung
[color=grey]Beschreibung:[/color] Mit diesem kann man das Siegel des Gogyo Fuin wieder lösen.

Name: Senno Sosa no Jutsu - Technik der verborgenen Gehirnmanipulation
Jutsuart: Fūin
Rang: A-Rang
Element: /
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Anwenden: Sehr hoch - Auflösen: Hoch
Voraussetzung: Ninjutsu 7, Chakra 9, Fuin-Ausbildung
Beschreibung: Hier bohrt der Anwender seinem Opfer winzig kleine Nadeln ins Zentrum des Gedächtnisses und versiegelt es somit. Beim Lösen der Kunst verschwinden die Nadeln und das Gedächtnis kehrt zurück. Diese Kunst wird an Untergebenen ausgeführt, um in feindliche Lager einzudringen, was sicherer ist als normale Spionage.

Code:
[color=grey]Name:[/color] Senno Sosa no Jutsu - Technik der verborgenen Gehirnmanipulation
[color=grey]Jutsuart:[/color] [color=indigo]Fūin[/color]
[color=grey]Rang:[/color]  A-Rang
[color=grey]Element:[/color] /
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] Anwenden: Sehr hoch - Auflösen: Hoch
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Ninjutsu 7, Chakra 9, Fuin-Ausbildung
[color=grey]Beschreibung:[/color] Hier bohrt der Anwender seinem Opfer winzig kleine Nadeln ins Zentrum des Gedächtnisses und versiegelt es somit. Beim Lösen der Kunst verschwinden die Nadeln und das Gedächtnis kehrt zurück. Diese Kunst wird an Untergebenen ausgeführt, um in feindliche Lager einzudringen, was sicherer ist als normale Spionage.

Name: Fuin: Hiraishin no Jutsu - Technik des fliegenden Donnergotts
Jutsuart: Fūin
Rang: A-Rang
Element: /
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Mittel
Voraussetzung: Ninjutsu 7, Chakra 8, Hiraishin no Jutsu, Fuin-Ausbildung
Beschreibung:ist ein von Minato Namikaze entwickeltes Ninjutsu, mit dem er sich blitzschnell von einem Ort zum anderen bewegen kann. Sein Spitzname, "Konohas gelber Blitz" (木ノ葉の黄色い閃光, "Konoha no Kiiroi Senkō"), stammt von dieser Technik.
Für das Hiraishin no Jutsu muss der Anwender zunächst eine "Jutsushiki" (術式, "Technikformel") am Ziel anbringen. Minato präperiert seine Kunai des Fliegenden Donnergottes mit der Formel, um diese dann im Kampf zu benutzen oder anderen Personen zu geben.

Code:
[color=grey]Name:[/color] Fuin: Hiraishin no Jutsu - Technik des fliegenden Donnergotts
[color=grey]Jutsuart:[/color] [color=indigo]Fūin[/color]
[color=grey]Rang:[/color] A-Rang
[color=grey]Element:[/color] /
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] Mittel
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Ninjutsu 7, Chakra 8, Hiraishin no Jutsu, Fuin-Ausbildung
[color=grey]Beschreibung:[/color]ist ein von Minato Namikaze entwickeltes Ninjutsu, mit dem er sich blitzschnell von einem Ort zum anderen bewegen kann. Sein Spitzname, "Konohas gelber Blitz" (木ノ葉の黄色い閃光, "Konoha no Kiiroi Senkō"), stammt von dieser Technik.
Für das Hiraishin no Jutsu muss der Anwender zunächst eine "Jutsushiki" (術式, "Technikformel") am Ziel anbringen. Minato präperiert seine Kunai des Fliegenden Donnergottes mit der Formel, um diese dann im Kampf zu benutzen oder anderen Personen zu geben.


______________________________
S-Rang
Name: Fuinjutsu: Genryu Kyu Fujin - Siegeltechnik: Neunfaches Siegel, konsumierender Phantomdrache
Jutsuart: Fūin
Rang: S-Rang
Element: /
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Sehr hoch
Voraussetzung: Ninjutsu 8, Chakra 9, Fuin-Ausbildung
Beschreibung:ist ein Jutsu, welches bisher nur der Anführer von Akatsuki eingesetzt hat. Man benutzt es, wenn man das Bijuu eines Jinchūriki absorbieren will. Der Jinchūriki stirbt an den Folgen der Trennung. Die Zeit, die das Jutsu beansprucht, ist aber immer unterschiedlich. Es hängt davon ab, wie viele Personen dem Anwender helfen und wie viel Chakra Bijū und Jinchūriki besitzen. Die Bijuus müssen in der Reihenfolge ihrer Schweife absorbiert werden, ansonsten zerbricht die Statue.
RPG Änderung: Ein Jinchuriki stirbtz dabei nicht. Behält die Eigenarten des Bijuu bis zum ersten Schwanz, jedoch ohne Verwandlung.

Code:
[color=grey]Name:[/color] Fuinjutsu: Genryu Kyu Fujin - Siegeltechnik: Neunfaches Siegel, konsumierender Phantomdrache
[color=grey]Jutsuart:[/color] [color=indigo]Fūin[/color]
[color=grey]Rang:[/color] S-Rang
[color=grey]Element:[/color] /
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] Sehr hoch
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Ninjutsu 8, Chakra 9, Fuin-Ausbildung
[color=grey]Beschreibung:[/color]ist ein Jutsu, welches bisher nur der Anführer von Akatsuki eingesetzt hat. Man benutzt es, wenn man das Bijuu eines Jinchūriki absorbieren will. Der Jinchūriki stirbt an den Folgen der Trennung. Die Zeit, die das Jutsu beansprucht, ist aber immer unterschiedlich. Es hängt davon ab, wie viele Personen dem Anwender helfen und wie viel Chakra Bijū und Jinchūriki besitzen. Die Bijuus müssen in der Reihenfolge ihrer Schweife absorbiert werden, ansonsten zerbricht die Statue.
RPG Änderung: Ein Jinchuriki stirbtz dabei nicht. Behält die Eigenarten des Bijuu bis zum ersten Schwanz, jedoch ohne Verwandlung.

Name: Fuinjutsu: Shiki Fujin - Siegeltechnik: Verzehrendes Soiegel des Totendämons
Jutsuart: Fūin
Rang: S-Rang
Element: /
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Sehr hoch
Voraussetzung: Ninjutsu 8, Chakra 9, Fuin-Ausbildung
Beschreibung:ist ein verbotenes Jutsu, welches benötigt wird, um ein Shishō Fūin oder Hakke Shishō Fūin zu erzeugen. Mit dieser Technik reißt man dem Gegner die Seele heraus, um sie zu versiegeln. Um das Jutsu anwenden zu können, muss man seine eigene Seele Shinigami überlassen. Diese Seele wird für immer im Bauch des Totengottes bleiben und hat nie die Möglichkeit, in ein zweites Leben überzugehen. Nachdem man die nötigen Fingerzeichen gebildet hat, erscheint der Totengott mit der Seele des Anwenders. Der Totengott steckt dann seine Hand in die Seele, die somit auch aus dem Anwender kommt und die Seele des Gegners herausreißt. Die herausgerissene Seele kann der Anwender in seinem eigenen Körper versiegeln, woraufhin der Gegner mit dem Anwender stirbt und seine Seele ebenfalls niemals Ruhe finden wird. Es können auch Seelen in anderen Körper versiegelt werden. Wenn es nicht anders geht, kann man auch nur einen Teil der Seele aus dem Feind reißen, woraufhin die betroffenen Körperteile absterben. Man kann dieses Jutsu, so wie jedes andere Jutsu auch, mit Schattendoppelgängern ausführen.

Code:
[color=grey]Name:[/color] Fuinjutsu: Shiki Fujin - Siegeltechnik: Verzehrendes Soiegel des Totendämons
[color=grey]Jutsuart:[/color] [color=indigo]Fūin[/color]
[color=grey]Rang:[/color] S-Rang
[color=grey]Element:[/color] /
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] Sehr hoch
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Ninjutsu 8, Chakra 9, Fuin-Ausbildung
[color=grey]Beschreibung:[/color]ist ein verbotenes Jutsu, welches benötigt wird, um ein Shishō Fūin oder Hakke Shishō Fūin zu erzeugen. Mit dieser Technik reißt man dem Gegner die Seele heraus, um sie zu versiegeln. Um das Jutsu anwenden zu können, muss man seine eigene Seele Shinigami überlassen. Diese Seele wird für immer im Bauch des Totengottes bleiben und hat nie die Möglichkeit, in ein zweites Leben überzugehen. Nachdem man die nötigen Fingerzeichen gebildet hat, erscheint der Totengott mit der Seele des Anwenders. Der Totengott steckt dann seine Hand in die Seele, die somit auch aus dem Anwender kommt und die Seele des Gegners herausreißt. Die herausgerissene Seele kann der Anwender in seinem eigenen Körper versiegeln, woraufhin der Gegner mit dem Anwender stirbt und seine Seele ebenfalls niemals Ruhe finden wird. Es können auch Seelen in anderen Körper versiegelt werden. Wenn es nicht anders geht, kann man auch nur einen Teil der Seele aus dem Feind reißen, woraufhin die betroffenen Körperteile absterben. Man kann dieses Jutsu, so wie jedes andere Jutsu auch, mit Schattendoppelgängern ausführen.

Name: Fujutsu Kyuin - Siegeltechnik Einsaugspiegel
Jutsuart: Fūin
Rang: S-Rang
Element: /
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Selbe wie der Gegner
Voraussetzung: Ninjutsu 8, Chakra 9, Fuin-Ausbildung
Beschreibung:Dies ist eine Technik, die bewirkt, dass der Anwender jegliche Art von Ninjutsu absorbieren kann. Der Anwender erschafft eine Hülle um sich herum, die dann jegliche ninjutsubasierten Angriffe aufsaugt und so neutralisiert. Der Nachteil dabei ist, dass der Anwender genauso viel Chakra verbraucht, wie der Gegner auch.

Code:
[color=grey]Name:[/color] Fujutsu Kyuin - Siegeltechnik Einsaugspiegel
[color=grey]Jutsuart:[/color] [color=indigo]Fūin[/color]
[color=grey]Rang:[/color] S-Rang
[color=grey]Element:[/color] /
[color=grey]Reichweite:[/color] Nah
[color=grey]Chakraverbrauch:[/color] Selbe wie der Gegner
[color=grey]Voraussetzung:[/color] Ninjutsu 8, Chakra 9, Fuin-Ausbildung
[color=grey]Beschreibung:[/color]Dies ist eine Technik, die bewirkt, dass der Anwender jegliche Art von Ninjutsu absorbieren kann. Der Anwender erschafft eine Hülle um sich herum, die dann jegliche ninjutsubasierten Angriffe aufsaugt und so neutralisiert. Der Nachteil dabei ist, dass der Anwender genauso viel Chakra verbraucht, wie der Gegner auch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://naruto-tartaros.one-forum.net
 
Fuin-Jutsuliste
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Jutsuliste von Yuki Kanon [ D-Rang Nukenin]
» Jutsuliste Akari
» [DA] Jutsuliste [Inuzuka Hajime || Missingnin]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tartaros Naruto :: Guides/Übersichten :: Guides :: Sonder-Ausbildungen-
Gehe zu: