Tartaros Naruto

Ein Naruto RPG, etwa 100Jahre nach den Ereignissen des Krieges zwischen den Nationen und Tobi. Wir haben auch einen TS³, auf welchem ihr euch gerne aufhalten dürft.
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 [Konohagakure] Hyuuga Clan

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Fudo Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 03.09.12
Ort : Bayern

BeitragThema: [Konohagakure] Hyuuga Clan   Di Sep 04, 2012 8:50 am


Name des Clans: Hyuuga

Alter des Clans: Unbekannt

Wohnsitz: Konohagakure

Religion: -

Verhalten gegenüber anderen Clans: Neutral, versuchen allerdings die Ehre ihres Clans stets auf höchstem Niveau zu halten.

Ausgelöscht?: Nein.

Geschichte:

Die Geschichte des Clans reicht sehr weit zurück, da es mit einer der ältesten Clans in Konoha ist. Die Mitglieder des Clans haben sich stets durch gute Leistungen ausgezeichnet. Über die Jahre hinweg sind die Hyuugas auch in ihrer Anzahl im Feuerreich gut vertreten und sind seither fest verwurzeln. Sie haben sich ein eigenes Viertel aufgebaut und genießen hohes Ansehen von der Bevölkerung. Das Ansehen mag wohl von ihrem Kekkei Genkai, dem Byakugan, kommen. Dieses Doujutsu wird als eines der mächtigsten neben dem Sharingan, dem Doujutsu der Uchihas, gehandelt. Im Laufe der Zeit wurden von den Clanältesten Regeln erstellt, damit die Hyuugas auch in Zukunft nicht an Macht verlieren würden. Eine nennenswerte Regel ist die Unterteilung in die Haupt- und die Nebenfamilie. Hier besagt die Regel ganz klar, dass Zweitgeborene aus der Hauptfamilie in die Nebenfamilie eingeteilt werden und die Kinder dieser somit auch in die Nebenfamilie eingeteilt werden. Die Nebenfamilie hat den Auftrag, die Mitglieder der Hauptfamilie stets mit ihrem Leben zu schützen. Um eine Rebellion, oder ein Auswandern der Nebenfamilie auszuschließen, werden die Kinder der Nebenfamilie im Alter von vier Jahren mit einem Juin versehen, das Siegel der Nebenfamilie. Dieses Siegel kann durch ein spezielles Jutsu, welches nur die Ältesten der Hauptfamilie beherrschen, das Byakugan des Trägers annullieren und die Gehirnzellen zerstören. Dies dient, wie gesagt, zum Schutze des Clans. Die bekanntesten Mitglieder liegen in etwa 100 - 150 Jahre zurück. Dies waren Neji Hyuuga, dessen Vater Hizashi Hyuuga für die Nebenfamilie, sowie Hiashi Hyuuga, der Zwillingsbruder von Hizashi, und die Tochter von Hiashi namens Hinata Hyuuga. Hizashi Hyuuga war nur einige Sekunden später als Hiashi geboren, sodass er in die Nebenfamilie eingeteilt wurde. Die Trennung von Haupt- und Nebenfamilie besagt auch, dass die Nebenfamilie so gut wie keinen Kontakt zur Hauptfamilie haben darf, lediglich zum Schutze. Somit lebten die Brüder abgeschottet voneinander ihr eigenes Leben. Einige Zeit später wurde Neji als Sohn von Hizashi geboren. Er war somit ein weiteres Mitglied der Nebenfamilie. Das folgende Jahr wurde Hinata als Tochter von Hiashi geboren, somit in die Hauptfamilie.
Ein tragischer Zwischenfall ereignete sich als Neji und Hinata noch im Kindesalter waren. Kumogakure hatte vor kurzem erst einen Friedensvertrag mit Konohagakure ausgehandelt, als ein Ninja aus Kumogakure den Hyuugaclan überfiel und Hinata entführen wollte. Der Ninja wurde von Hinatas Vater, Hiashi, getötet. Folglich war das Dorf Kumogakure empört und forderte die Leiche von Hiashi, da sonst der Friedensvertrag nichtig sein würde. Es stellte sich heraus, dass der Ninja aus Kumogakure ein Eliteninja war und der Verlust schwer in Kumogakure wog. Zum Schutze des Dorfes, des Clanes und seines Sohnes Neji, entschloss sich Hizashi Hyuuga, der Zwillingsbruder von Hiashi und Mitglied der Nebenfamilie sich anstelle seines Bruders zu opfern. Da Kumogakure nur auf das Byakugan aus war, konnten die Hyuuga dieses durch das Siegel schützen und Kumogakure stand mit leeren Händen, allerdings auch ohne neue Aussichten auf ein Byakugan da. Die Hauptfamilie sah das Handeln von Hizashi als selbstverständlich und er wurde nicht als Held gefeiert. Dies ärgerte Neji sehr, weshalb er von diesem Moment an begann die Hauptfamilie zu hassen. Erst im Alter von 14 Jahren, zur Zeit der Chuunin-Auswahlprüfungen legte er den Hass ab, da er von Hiashi, den Zwillingsbruder seines Vaters, erfahren hatte, wie sein Vater handelte. Neji hatte nämlich nicht die komplette Geschichte gehört gehabt, sondern nur, dass Hizashi sich als Mitglied der Nebenfamilie für ein Mitglied der Hauptfamilie opferte. Nach Erfahren der kompletten Geschichte sah Neji, dass seine vorherige Einstellung ein Irrtum war und akzeptierte dies. Auch der spätere Hokage Naruto Uzumaki trug hier seinen Teil dazu bei. Bei der Chuunin-Auswahlprüfung kämpften Neji Hyuuga und Naruto gegeneinander. Naruto gewann diese Auseinandersetzung und machte Neji klar, dass jeder für sein Schicksal selbst verantwortlich sei, und man dieses auch selbst ändern kann. Dies half Neji sehr und er konnte sich in der späteren Zeit brillieren.
Hinata Hyuuga, das Mitglied aus der Hauptfamilie, führte anfangs ein sehr geborgenes Leben. Sie hatte kaum Kontakt zu anderen Leuten, aufgrund der Vorsichtsmaßnahmen des Clans. Erst als der damalige Akatsuki-Leader Pain gegen ihre Liebe Naruto kämpfte, wurde die einst so schüchtere Hyuuga offener und gestand Naruto, dass sie ihn liebe. Dies hatte zur Folge, dass Naruto seinen Glauben stärken konnte und Pain "besiegen" konnte. Später bildeten die Beiden, Naruto und Hinata, ein Paar, heirateten und bekamen ein Kind, Asuma Uzumaki.

718/500

Mitglieder:

Hauptfamilie:
    frei
    frei
    frei


Nebenfamilie:
    frei
    frei
    frei


Kekkei Genkai:

Das Kekkei Genkai des Hyuuga-Clans ist das Byakugan. Das Byakugan ist ein Doujutsu, welches es dem Anwender ermöglicht die Keirakukei, also das Chakra, im Körper eines Lebewesens zu sehen. Durch dieses Sehen ist der Anwender in der Lage das Schmieden von Ninjutsu zu erkennen und kann mit fortgeschrittener Übung anhand des Chakraaufwandes ungefähr erkennen, wie stark das Jutsu sein könnte. Das Byakugan ermöglicht es dem Anwender zudem durch Materialien hindurchzusehen, die Sichtweite bis auf mehrere Kilometer zu erhöhen und eine Sicht von fast 360° zu haben. Die 360° Sicht schränkt sich mit einem blinden Fleck, welcher sich unter dem Halswirbel befindet ein. Das Byakugan unterteilt sich zudem in drei Stufen, welche man zur Anwendung aktivieren muss, aktiviert man es nicht, so kann man sich auch nicht von den Fähigkeiten dieses Doujutsus bedienen:

Byakugan [Stufe 1]
Die erste Stufe beherrschen meist Shinobis die den Rang Genin inne haben. Hier werden die Grundlagen für die Techniken der Hyuuga sichergestellt. In dieser Stufe ist lediglich die Weitsicht noch nicht so stark ausgeprägt im Gegensatz zu den höheren Stufen. Die Weitsicht in dieser Stufe beträgt einen Sichtradius von 500 Metern. Der Anwender dieser Stufe besitzt zudem die grundlegenden Fähigkeiten, wie das Hindurchsehen durch solide Materialien, die Sichtbarkeit der Keirakukei im Körper des Lebewesens und des 360° Blickes. Beim 360° Blick befindet sich ein blinder Fleck, welcher sich unter dem Halswirbel befindet. Um das Byakugan zu aktivieren, ist ein Chakraaufwand von gering nötig. [RPG-Start: Genin]

Byakugan [Stufe 2]
Die zweite Stufe beherrschen meist Shinobis die den Rang Chuunin oder frisch den Rang des Jounin inne haben. Desweiteren sind die Grundlagen sichergestellt. In dieser Stufe ist die Weitsicht stärker im Gegensatz zur ersten Stufe ausgeprägt, es besteht aber noch ein Spielraum zur höheren Stufe. Die Weitsicht in dieser Stufe beträgt einen Sichtradius von 2 Kilometer. Der Anwender dieser Stufe besitzt zudem die grundlegenden Fähigkeiten, wie das Hindurchsehen durch solide Materialien, die Sichtbarkeit der Keirakukei im Körper des Lebewesens und des 360° Blickes. Beim 360° Blick befindet sich ein blinder Fleck, welcher sich unter dem Halswirbel befindet. Um das Byakugan zu aktivieren, ist ein Chakraaufwand von gering nötig. [RPG-Start: Chuunin bis Jounin oder niedriger]

Byakugan [Stufe 3]
Die letzte Stufe beherrschen meist nur Shinobis die schon einen fortgeschrittenen Rang inne haben. Meist sind dies erfahrene Jounin oder ANBUs. Desweiteren sind die Grundlagen sichergestellt. In dieser Stufe ist die Weitsicht vollständig ausgeprägt. Die Weitsicht in dieser Stufe beträgt einen Sichtradius von 5 Kilometer. Der Anwender dieser Stufe besitzt zudem die grundlegenden Fähigkeiten, wie das Hindurchsehen durch solide Materialien, die Sichtbarkeit der Keirakukei im Körper des Lebewesens und des 360° Blickes. Beim 360° Blick befindet sich ein blinder Fleck, welcher sich unter dem Halswirbel befindet. Um das Byakugan zu aktivieren, ist ein Chakraaufwand von gering nötig. [RPG-Start: Ab Jounin]

Besonderheit der Nebenfamilie:

Das Siegel der Nebenfamilie
Das Siegel ist eine Tätowierung, welche die Mitglieder der Nebenfamilie tragen. Es hat die Aufgabe, den zweiten Familienzweig zu kontrollieren. Wird dieses Siegel aktiviert, zerstört es langsam die Gehirnzellen des Trägers. Dadurch behält die Hauptfamilie die Kontrolle, da sie die Träger des Siegels auf der Stelle töten können. Außerdem versiegelt das Siegel nach dem Tod des Besitzers dessen Byakugan, sodass eine Untersuchung durch den Feind nicht möglich ist. Es ist ein wirksames System, um das Geheimnis des Byakugan zu schützen.

Fähigkeiten: Der Hyuuga-Clan hat sich im Laufe der Zeit auf das Taijutsu spezialisiert. Hierbei hat man mithilfe des Byakugans einen speziellen Kampfstil entwickelt, das Jūken. Mit dem Jūken attackiert man die durch das Byakugan sichtbaren Chakrapunkte des Gegners und versucht diese zu schließen. Die eigene Chakrakontrolle ist demnach gut ausgeprägt, um so gezielt eigenes Chakra an den nötigen Stellen freizusetzen. Es gibt manche Mitglieder des Clans, welche sich nicht nur auf das Jūken ausgelegt haben, sondern auch in Nin- und Genjutsu bewandert sind. Die Spezialität bleibt allerdings das Taijutsu.

Techniken:

Rang E

Name: Juuken („weiche Faust“)
Jutsuart: Taijutsu
Rang: E-Rang
Element: -
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Variabel
Voraussetzungen: Taijutsu 2, Chakra 3, Byakugan, Hyuuga-Clan
Beschreibung: Das Juuken ist eine Art der Tai-Jutsu, die von den Mitgliedern des Hyuuga-Clans praktiziert wird. Hierbei wird während jedes Angriffes eine kontrollierte Menge an Chakra freigegeben, mit der die inneren Organe des Feindes attackiert werden. Da die Mitglieder des Hyuuga-Clans mit Hilfe des Byakugan außerdem die Keirakurai und Tenketsu ihrer Gegner erkennen können, sind sie in der Lage, diese mit gezielten Angriffen zu blockieren und so den Chakrafluss der Zielperson zum Erliegen zu bringen.

Rang D

---------

Rang C

Name: Hakkeshou Kaiten („Acht Trigramme Handflächen Rotierender Himmel“)
Jutsuart: Taijutsu
Rang: C-Rang
Element: -
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Gering-Mittel
Voraussetzungen: Taijutsu 4, Chakra 5, Byakugan, Hyuuga-Clan, Juuken
Beschreibung: Hakkeshou Kaiten ist eine Technik, die normalerweise nur die Mitglieder aus der Hauptfamilie des Hyūga-Clans beherrschen. Dabei wird überall aus dem Körper Chakra abgegeben. Während dieses Prozesses dreht man sich so schnell, dass sämtliche physische Angriffe abgeblockt und zurückgestoßen werden. Dieses Jutsu erweist sich deshalb als schwierig, weil selbst Jōnin ihr Chakra meist nur aus den Händen oder Füßen freisetzen können, jedoch erfodert diese Technik eine Abgabe von überall aus dem Körper heraus. Um dies zu erreichen, sollte man vorher das Jūken gemeistert haben. Neji schafft dies, obwohl er in der Nebenfamilie aufwächst, und beherrscht somit auch diese mächtige Defensive.

Name: Hakke Kuu Shou („Acht Triagramme, Lufthandfläche“)
Jutsuart: Taijutsu
Rang: C-Rang
Element: -
Reichweite: Nah-Mittel
Chakraverbrauch: Gering-Mittel
Voraussetzungen: Taijutsu 4, Chakra 5, Byakugan, Hyuuga-Clan, Juuken
Beschreibung: Hakke Kuu Shou ist eine Technik, die Neji in Naruto Shippuuden einsetzt. Hierbei wird Chakra in der Handfläche gesammelt und durch eine äußerst kraftvolle und schnelle Bewegung abgestoßen. So kann eine unsichtbare Chakrawelle auf den Gegner geschleudert werden.

Name: Hakke Sanjuni Shou („Acht Trigramme, zweiunddreißig Handflächen“)
Jutsuart: Taijutsu
Rang: C-Rang
Element: -
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Gering
Voraussetzungen: Taijutsu 4, Chakra 5, Byakugan, Hyuuga-Clan, Juuken
Beschreibung: Hakke Sanjuni Sho ist eine Vorstufe des Hakke Rokujuyon Sho. Der Anwender aktiviert zuerst das Byakugan, greift den Gegner an und blockiert dann mit 32 Schlägen auf die Tenketsu dessen Chakrafluss.

Rang B

Name: Hakkeshou Dai Kaiten („Acht Trigramme Handflächen Großer Rotierender Himmel“)
Jutsuart: Taijutsu
Rang: B-Rang
Element: -
Reichweite: Nah-Mittel
Chakraverbrauch: Mittel-Hoch
Voraussetzungen: Taijutsu 5, Chakra 6, Byakugan, Hyuuga-Clan, Juuken
Beschreibung: Hakkeshou Dai Kaiten ist eine verstärkte Form von Hakkeshou Kaiten. Sie ist wesentlich größer und stärker als das normale Kaiten und es entsteht eine Druckwelle, die noch in mehreren Metern Entfernung zu spüren ist.

Name: Hakke Rokujuuyon Shou („Acht Trigramme 64 Handflächen“)
Jutsuart: Taijutsu
Rang: B-Rang
Element: -
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Mittel-Hoch
Voraussetzungen: Taijutsu 5, Chakra 6, Byakugan, Hyuuga-Clan, Juuken
Beschreibung: Hakke Rokujuuyon Shou ist ein Taijutsu im Jūken-Kampfstil der Hyūga, für das man zur Anwendung das Byakugan benötigt, um die Tenketsu zu sehen. Dieses Jutsu wird nur in der Gründerfamilie des Hyūga-Clan gelehrt. Natürlich meistert der talentierte Neji auch diese Kunst ohne Anleitung. Er benutzt den Kreis des Hakke (Orakel mit acht Elementen). Ein Gegner, der sich innerhalb dieses Kreises befindet, wird mit 64 Schlägen auf den Chakra-Strom angegriffen. Sind alle Schläge Volltreffer, wird der Chakrafluss des Gegners stark eingeschränkt, was meist dazu führt, dass dieser nicht einmal mehr stehen kann. Dieses gefährliche Jutsu wird in jeder Generation nur an ein Kind weitergegeben.

Name: Shugo Hakke Rokujuuyon Shou („Beschützende Acht Triagramme 64 Handflächen“)
Jutsuart: Taijutsu
Rang: B-Rang
Element: -
Reichweite: Nah-Mittel
Chakraverbrauch: Mittel-Hoch
Voraussetzungen: Taijutsu 6, Chakra 7, Byakugan, Hyuuga-Clan, Juuken, Hakkeshou Kaiten
Beschreibung: Shugo Hakke Rokujuuyon Shou ist eine Mischung aus Hakkeshō Kaiten und Hakke Rokujūyon Shō. Hinata hat diese Technik entwickelt, als sie mit Wasser trainiert hat. Bei dieser Technik wird ein konstanter Strom aus Chakra aus den Handflächen freigesetzt und damit scharfe Chakraklingen geformt. Hinata kann mit ihren eleganten Bewegungen jede Stelle um sich herum berühren und jedes Ziel treffen. Während diese Technik angewendet wird, bewegt sich Hinata so schnell, dass sie in der Lage ist, hunderte von Objekten gleichzeitig abzuwehren. Zusätzlich, ist sie in der Lage, die Größe des Chakras zu manipulieren, um so bogenförmige Chakrastrahlen zu erzeugen, die alles in ihrer Reichweite angreifen.

Rang A

Name: Hakke Hyaku Nijūhachi Shō („Acht Trigramme 128 Handflächen“)
Jutsuart: Taijutsu
Rang: A-Rang
Element: -
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Hoch
Voraussetzungen: Taijutsu 7, Chakra 8, Byakugan, Hyuuga-Clan
Beschreibung: Hakke Hyaku Nijūhachi Shō ist eine Erweiterung des Hakke Rokujūyon Shō. Zum Einsatz kam es bisher nur während dem Kampf von Neji und Kidōmaru, wobei Neji Kidōmarus Spinnen zerstören musste. Der Orakelkreis, den Neji benutzt, hat im Vergleich zu dem bei Hakke Rokujūyon Shō einen Ring mehr, weswegen sich die Anzahl der Schläge von 64 auf 128 verdoppelt.

Name: Hakke Hasangeki („Acht Trigramme Zerstörerbergschlag“)
Jutsuart: Taijutsu
Rang: A-Rang
Element: -
Reichweite: Nah-Mittel
Chakraverbrauch: Hoch
Voraussetzungen: Taijutsu 7, Chakra 8, Byakugan, Hyuuga-Clan
Beschreibung: Hakke Hasangeki ist ein Taijutsu von Neji Hyūga. Neji sammelt Chakra in seinen Handflächen und lässt dieses beim Angriff ausströmen. Der Gegner wird dabei mit so einer Wucht weggeschleudert, dass sogar im Weg stehende Felsen zertrümmert werden.

Name: Jūkenpō Ichigekishin („Sanfte Kampfkunst Ein Schlag Körper“)
Jutsuart: Taijutsu
Rang: A-Rang
Element: -
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Hoch
Voraussetzungen: Taijutsu 7, Chakra 8, Byakugan, Hyuuga-Clan
Beschreibung: Jūkenpō Ichigekishin ist ein fortgeschrittenes Hiden des Hyūga-Clans, bei dem aus dem der Anwender konzentriertes Chakra aus seinem gesamten Körper freisetzt, um naheliegende Gegner und Hindernisse anzugreifen. Da der Anwender das Jutsu selbst bei kompletter Bewegungslosigkeit benutzen kann, eignet es sich perfekt, um Gegner in schwierigen Lagen zu überraschen. Der Schwierigkeitsgrad des Jutsu ist sehr hoch, da es selbst Jōnin selten gelingt, Chakra an mehr als einem Körperteil gleichzeitig zu konzentrieren, während hierbei alle Tenketsu gleichzeitig betätigt werden.

Name: Juinjutsu des Hyūga-Clans
Jutsuart: Fuuin-Jutsu
Rang: A-Rang
Element: -
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Hoch
Voraussetzungen: Ninjutsu 7, Chakra 8, Fuuin-Ausbildung, Hyuuga-Clan
Beschreibung: Das Juinjutsu des Hyūga-Clans wird von der Hyūga-Hauptfamilie angewandt, um die Mitglieder der Nebenfamilie zu kontrollieren und um das Geheimnis des Byakugans zu wahren. Jedes Kind aus dem Nebenzweig bekommt ab einem bestimmten Alter das Siegel auf die Stirn gezeichnet, wodurch zum Einen nach dem Tod des Betreffenden sein Byakugan versiegelt wird und zum Anderen Mitglieder der Hauptfamilie die Möglichkeit bekommen, durch ein spezielles Fingerzeichen das Siegel zu aktivieren und den Betreffenden so zu töten oder zu schwächen. Auch Neji bekommt so ein Siegel und muss miterleben, wie sein Vater Hizashi fast von seinem Onkel Hiashi getötet wird, denn dieser glaubt, Hizashi wolle die Erbin der Hauptfamilie, Hinata, umbringen. Dieses Ereignis prägt Neji sehr, schürt seinen Hass auf die Hauptfamilie und verleitet ihn später zu dem Trugschluss, dass Hizashi von seinem Bruder umgebracht wurde, nur um das Blitzreich zufriedenzustellen.

Rang S

Name: Zesshō: Hachimon Hōgeki („Unvergleichliche Einladung: Acht Tore Vernichtender Angriff“)
Jutsuart: Taijutsu
Rang: S-Rang
Element: -
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Sehr hoch
Voraussetzungen: Taijutsu 8, Chakra 9, Byakugan, Hyuuga-Clan
Beschreibung: Zesshō: Hachimon Hōgeki ist ein Taijutsu von Neji Hyūga. Dabei zielt er auf die Hachimon des Gegners und versucht, sie anzugreifen und diese zu schließen, um somit den Chakrafluss zu behindern. Wenn er alle acht getroffen hat, ist es unwahrscheinlich, dass der Gegner überlebt.

Name: Hakke Sanbyaku Rokujuisshiki („Orakel der Acht Trigramme: 361 Hände“)
Jutsuart: Taijutsu
Rang: S-Rang
Element: -
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: Sehr hoch
Voraussetzungen: Taijutsu 8, Chakra 9, Byakugan, Hyuuga-Clan
Beschreibung: Hakke Sanbyaku Rokujuisshiki ist das stärkste Jutsu des Hyūga-Clans und darf nur in Notsituationen und als allerletzte Möglichkeit eingesetzt werden. Es wird von den Mitgliedern der Stammfamilie geheimgehalten, Neji schafft es aber, es ohne Anleitung zu erlernen. Bei diesem Jutsu schlägt man alle Keirakukei des Gegners mit einer ähnlichen Geschwindigkeit wie bei Ura Renge. Nach dem letzten Schlag ist es so gut wie unmöglich, dass der Gegner überleben wird.


Voraussetzungen:
  • Taijutsu muss der höchste Wert von Nin-, Gen- und Taijutsu sein.
  • Man muss in die Familie hineingeboren sein.



Zuletzt von Fudo am Mi Sep 05, 2012 2:25 am bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rikku Katarina
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 210
Anmeldedatum : 15.08.12
Alter : 27

BeitragThema: Re: [Konohagakure] Hyuuga Clan   Di Sep 04, 2012 9:23 am

Techniken und Geschichte fehlen noch und Wohnort wäre Konoha.

Aber ansonsten bisher sehr schöne Beschreibung, auch wenn die mir irgendwoher bekannt vorkommt... Weiß aber nicht mehr woher..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://naruto-tartaros.one-forum.net
Fudo Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 03.09.12
Ort : Bayern

BeitragThema: Re: [Konohagakure] Hyuuga Clan   Di Sep 04, 2012 9:35 pm

Mir ist klar, dass die Techniken und die Geschichte fehlt, da ich mir noch die Zeit genommen hätte die auszuarbeiten ^^

Die Beschreibung kommt dir bekannt vor, weil ich als Vorlage narutopedia / narutowiki genommen hab, blos umformuliert Wink

So, fertiggestellt ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rikku Katarina
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 210
Anmeldedatum : 15.08.12
Alter : 27

BeitragThema: Re: [Konohagakure] Hyuuga Clan   Mi Sep 05, 2012 3:44 am

ANGENOMMEN!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://naruto-tartaros.one-forum.net
Yumi Senju
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 15.08.12

BeitragThema: Re: [Konohagakure] Hyuuga Clan   Mi Sep 05, 2012 8:20 am

ANGENOMMEN
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: [Konohagakure] Hyuuga Clan   

Nach oben Nach unten
 
[Konohagakure] Hyuuga Clan
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wolken Clan
» Der verlorene Clan
» der Vergessene Clan
» Black Dagger Clan
» Sturm-Clan Rollenspiel

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tartaros Naruto :: Bewerbungen :: Clan :: Angenommene Clans-
Gehe zu: